Sichere Verbindung wird aufgebaut!

128bit SSL verschlüsselt

Deuschland
Konto: 22 90 450
BLZ: 700 700 24
Bank: Deutsche Bank
BIC: DEUTDEDBMUC
IBAN: DE88 7007 0024 0229 04500
Östereich
Konto: 92.159.385
BLZ: 60 000
Bank: PSK
BIC: OPSKATWW
IBAN: AT696000000092159385
Schweiz
Konto: 60-301601-2
Bank: Post Finance Bern
BIC: POFICHBEXXX
IBAN: CH84 0900 0000 6030 1601 2
E-Mail:

info (at) muslimehelfen.org

Besuchen Sie uns:

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 9 bis 17 Uhr

muslimehelfen e.V.

Kaiser Wilhelm Str. 16
67059 Ludwigshafen

Telefon: 0621 - 40 54 670
Fax: 0621 - 40 54 674 0
Freitags-Blog

Last-Minute-Kurban - wie kommt mein Schaf noch an?

Hilf mit:
23 Oct 2012
Opferfest, Kurban, Id-ul-Adha

Dein Kurban über muslimehelfen

Opferfest, Kurban, Id-ul-Adha

Für unsere Spender organisieren wir seit mehr als 15 Jahren die Schächtungen von Opfertieren in verschiedenen Projektländern der Welt, somit haben wir in den Jahren einige Erfahrung sammeln können und sowohl die Planung und Organisation unserseits, als auch auf der Seite unserer Projektpartner verbessern können.

Da die Zahl der Kurban-Spender des jeweils letzten Jahres feststeht und wir die jährliche Steigerungsrate der Kurban-Schächtungen gut abschätzen können, ist es ohne größere Schwierigkeit möglich die gesamte Zahl der Opfertiere für das kommende Opferfest zu berechnen. Zusätzlich dazu wird eine  größere Anzahl von Opfertieren eingeplant, als berechnet wurde. Unsere Projektpartner stellen uns ihre Anträge für die Kurban-Zahlen schon Monate vor dem Opferfest. Je nach Antrag und Kapazität der Projektpartner wird das Kontingent für die Opfertiere für sie festgelegt. So haben wir bereits im Vorfeld einen genauen Überblick, wie viele Tiere welche Projektpartner wann schächten werden.

Der nächste Schritt ist der, dass wir die Namen der Spender, deren Kurban-Spenden bei uns eingegangen sind, unseren Projektpartnern zuordnen und ihnen unsere Listen mit den Namen der Spender und der Anzahl der Tiere zusenden. So wird gewährleistet, dass das Kurban jedes Spenders geschächtet wird und zusätzlich noch Tiere als Ersatz vorhanden sind, falls jemand sein Kurban später beauftragen sollte.

Da die gesamten eingenommenen Kurban-Gelder für Opfertiere benutzt werden, werden auf Grund des Überschusses viel mehr Opfertiere geschächtet, als im Endeffekt von unseren Spendern beauftragt worden sind.

Rüstü Aslandur