Albanien Bildung Schulbau
1/5
Projektcode: ALBA56706 – 01P14
 

Hilf mit

Albanien – Neubau einer Grundschule

1990 wurde das Dorf Vranjt Gjuras gegründet. Es liegt tief in den Bergen Nordalbaniens. Bis Mitte Juni 2014 gab es dort keine Schule. In dem Dorf leben 146 Familien. Bisher lag die nächste Schule drei Stunden zu Fuß entfernt. Das hat sich jetzt geändert. muslimehelfen hat dort den Bau einer Grundschule finanziert, die jetzt fertiggestellt ist. Unsere Partnerorganisation Vizion O.J.F. hat das Projekt umgesetzt.

Die Kommune hatte ein Grundstück für die Schule kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Einwohner hatten beim Bau mitgeholfen. Innerhalb von drei Monaten konnte die Grundschule fertiggestellt werden, obwohl der Transport der Baumaterialien schwierig war; denn um das Dorf herum sind die Straßen nicht sehr gut.

Die offizielle Eröffnung der 120 m² großen Schule fand in den Schulferien statt. Der Kommunalleiter der Vizion O.J.F., die Leiterin der Erziehungsdirektion, Abgeordnete aus der Region und die Einwohner hatten daran teilgenommen. Das nächste Schuljahr beginnt am 15. September 2014. Dann wollen Mitarbeiter der Vizion O.J.F. nach Vranjt Gjuras reisen, um den ersten Schultag der Kinder mitzuerleben.

Das Projekt ist langfristig und hat große Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder.“ sagt Suela Kocibellinj von der Vizion O.J.F. Die Gehälter der Lehrer und alle anderen anfallenden Kosten wird die Erziehungsdirektion übernehmen. Das Projekt ist damit abgeschlossen.

Elton Daci ist Direktor der neuen Schule. Er meint zu dem Projekt: „Ich bin sehr zufrieden damit, dass die Schule gebaut wurde, weil die Schule ein gesegneter Ort ist. Inschallah werdet ihr noch in anderen Dörfern Schulen bauen. Es ist eine besondere Freude, wenn man die Freude in den Kinderaugen sieht. Ich sage muslimehelfen von ganzem Herzen Danke!

Die Kinder von Gani Hoxha gehen auch auf die neue Grundschule. Er meint: „Wenn eine Schule gebaut wird, ist das nicht nur für einen Moment gut, das ist wichtig für die Zukunft. Ich möchte Herrn Perperan Spohin dafür danken, dass er uns geholfen hat. Vielen Dank auch an den Verein muslimehelfen.

muslimehelfen hat dieses Bildungs-Projekt mit 31.082 € finanziert. Möglich war dies auch durch die vielen Spender. Wir danken allen für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art vergelten.