Bangladesch Cox´s Bazar Rohingya Brandkatastrophe Nothilfe muslimehelfen 2021
1/1
Projektcode: BANG15712-01P21
 

Hilf mit

Bangladesch – Brandkatastrophe in Flüchtlingslager für Rohingya 2021

Stand 26.08.2021: In einem Flüchtlingslager in Cox`s Bazar wurde Nothilfe geleistet. 750 Rohingyafamilien haben jeweils 2kg Reisflocken, 2kg gepufften Reis, 1kg Zuckermelasse, 1kg Gebäck, 1 Bodenmatte, 2 Stück antiseptische Seife, 1 Set für Jungen bestehend aus Oberteil und Hose, 1 Set für Mädchen bestehend aus Kleid und Hose, 1 Lungi (traditioneller Wickelrock) und 1 Thami (traditioneller Schal für Damen zum Umwickeln) erhalten. Weiteren 250 Rohingyafamilien wurden jeweils 1kg Reisflocken, 1kg gepuffter Reis und 1 Stück antiseptische Seife überreicht.

Damit die Anwohnergemeinden vor Ort nicht benachteiligt werden, wurde auf behördliche Anweisung 1kg Reisflocken, 1kg gepuffter Reis, 1kg Zuckermelasse, 1kg Gebäck, 1 Bodenmatte, 1 Stück antiseptische Seife, 1 Kleidungset für Jungen, 1 Set für Mädchen, 1 Lungi und 1 Thami jeweils an 250 einheimische Familien verteilt. Die Nothilfe wurde geleistet für die Opfer der Brandkatastrophe im März 2021, bei der über 10 000 Hütten zerstört wurden und über 45 000 Menschen ihr Obdach verloren haben. Das Projekt wurde in der Zeit vom 01.04.21 bis zum 15.05.21umgesetzt und von muslimehelfen mit 33.205 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie dafür reichlich belohnen.

Nasima ist 61 Jahre alt und lebt in einem Flüchtlingslager in Cox´s Bazar. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:

„Vor drei Jahren bin ich von Burma geflohen und habe hier Zuflucht gefunden. Wir leben hier und haben verschiedene Probleme. Vor zwei Wochen ist ein Feuer im Lager ausgerbrochen und alles, auch unsere Unterkunft, wurde zerstört. Manche sind gar verbrannt. Meine Familie und ich sind nun hilflos. Ich bin sehr glücklich, dass ihr uns in dieser schwierigen Zeit mit diesen wichtigen Dingen Erleichterung bringt. Möge Allah euch alle segnen.“