Bangladesch Erdrutsch 2017
1/1
Projektcode: BANG15707-01P17
 

Hilf mit

Bangladesch – Nothilfe nach Erdrutschen 2017

Stand 16.06.2017: 800 Familien aus Manikchari im Distrikt Rangamati soll inschallah Nohtilfe geleistet werden. Geplant ist eine Hilfe mit Reis, Linsen, Speiseöl, Zucker und Kartoffeln.

Beinahe drei Tage andauernder Regen, der durch ein Tief über dem Golf von Bengalen hervorgerufen wurde, hat in den Distrikten der Chittagong Hill Tracts im Süden Bangladeschs zu mehreren Erdrutschen geführt. Nachrichtenberichten zufolge sind über 130 Menschen ums Lebens gekommen und mehr als 10.000 Betroffene sind obdachlos geworden, als die Erdrutsche ihre Häuser verwüstet haben.

Im Juni 2016 hat muslimehelfen diese Nothilfe mit 10.000,00 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.