Burundi Bujumbura muslimehelfen Waisenhilfe zweite Verteilung 2019
1/1
Projektcode: BURU17700-38W19
 

Hilf mit

Burundi – Waisenhilfe in Bujumbura 2019

Stand 04.09.2019: In der Zeit vom 01. Mai bis 31. August 2019 konnte der zweite Teil der Waisenhilfe in Bujumbura umgesetzt werden. 400 Waisen aus 307 Familien haben zu zwei Verteilungen jeweils 12kg Reis, 12kg Bohnen und 4kg Zucker erhalten. Die Lebensmittel gelten als Unterstützung der Familien, in denen viele Waisen leben. 900 Waisen haben nach Bedarf ärztliche Betreuung und medizinische Versorgung erhalten und wurden psychologisch betreut. Von 31 Schülern und Schülerinnen an privaten und öffentlichen Schulen wurden die Schulgebühren für das kommende Schulhalbjahr übernommen.

Dem Aisa Waisenhaus, in dem 52 Waisen leben, wurden für vier Monate 840kg Bohnen, 1800kg Reis, 1200kg Maniokmehl, 5 Säcke Zucker und 120l Speiseöl übergeben. Außerdem wurden die laufenden Kosten beglichen und die Gehälter der Angestellten bezahlt. muslimehelfen hat dieses Waisenhilfeprojekt mit 27.877 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung.

Mariam ist 35 Jahre alt und kommt aus Bujumbura. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh. Vielen Dank für die Unterstützung mit 12kg Reis, 12kg Bohnen und 4kg Zucker. Danke. Möge Allah euch segnen und euch euren Glauben mehren.“
 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Waisen
Land
Burundi
Projektwert
27.877,00 €
Begünstigte
4.000

900 Kinder
307 Familien