Indien Theni Corona Nothilfe Lebensmittel muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: INDI54718-01P20(1)
 

Hilf mit

Indien – Coronanothilfe in Theni 2020

Stand 26.06.2020: 710 Familien, deren Einkommen durch die Einschränkungen zur Verbreitung von Covid-19 verloren haben, haben jeweils 25kg Reis, 5kg Weizenmehl, 3kg Zucker, 2kg Linsen, 1l Speiseöl, 1kg Salz, 500g Tee und 500g Masalapulver erhalten. Die Mengen einiger Lebensmittel wurden z.T. stark reduziert, um 93 mehr Familien unterstützen zu können.

Ein Spender vor Ort hatte bereits Seifen und Desinfektionsmittel gespendet, daher haben unsere Partner statt der geplanten Seife auch Tee und Gewürzpulver ausgegeben. Dieses Nothilfeprojekt wurde in der Zeit von Anfang April bis Anfang Mai 2020 umgesetzt. Dieses Nothilfeprojekt wurde von muslimehelfen mit 20.000 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie dafür reichlich segnen.
 

Mohamed ist 45 Jahre alt und lebt in einem Dorf im Theni Distrikt. Er ist einer der Begünstigten und sagt:
„Mein Name ist Mohamed. Ich arbeite als Lastenträger in der Landwirtschaft. Ich lebe mit meiner Frau, zwei Töchtern, einem Sohn und meinem betagten Vater in einem Dorf im Theni Distrikt. Ich muss täglich arbeiten, um die täglichen Bedürfnisse meiner Familie decken zu können und die medizinische Versorgung meines Vaters zu bezahlen. Die Regierung hat wegen der Coronapandemie eine Ausgangssperre verhängt. Im vergangenen Monat musste ich zuhause bleiben und litt sehr darunter, meine Familie nicht ernähren zu können. In dieser schwierigen Zeit kamen freiwillige Helfer von den Partnern von muslimehelfen und brachten uns gerade rechtzeitig Lebensmittel. Wir werden ihnen dafür auf immer dankbar sein.