Indien Flut Thiruvallur Nothilfe
1/1
Projektcode: INDI54711-01P17
 

Hilf mit

Indien – Nothilfe nach Flut in Thiruvallur

Stand 19.12.2017: Die Familien aus dem Dorf Palaverkadu im Distrikt Thiruvallur haben jeweils ein Hilfspaket mit 25kg Reis, 5kg Weizenmehl, 2kg Linsen, 1l Speiseöl, 1kg Jodsalz, 2kg Zucker, 500g Milchpulver, 500g Teeblätter, 250g Chilipulver, 1 Dhoti (traditioneller Wickelrock für Männer), 1 Sari und 1 Decke erhalten.

Die Lebensmittel reichten einer fünf-köpfigen Familie einen Monat lang. Insgesamt konnten alhamdulillah elf Familien mehr unterstützt werden als geplant. Die Begünstigten verdingen sich über einfache Hilfsarbeiten, manche leben von der Fischerei. Thiruvallur ist ein am Meer gelegener Distrikt im Bundesstaat Tamil Nadu. Ende Oktober war es in der Region durch heftige Regenfälle zu Überschwemmungen und Fluten gekommen. In einigen Ortschaften standen Gebäude und Straßen knietief unter Wasser. Der Projektbeginn hatte sich durch den einsetzenden Zyklon Oki um fast zwei Wochen nach hinten verschoben.


Fathima, 45 Jahre alt, aus Palaverkadu in Thiruvallur. Sie erzählt:„Ich bin 45 Jahre alt und lebe mit meinem Mann zusammen, wir haben vier Kinder, vier Mädchen. Sie alle haben die Schule abgebrochen. Mein Mann ist Fischer. Ich lebe seit beinahe sechsundzwanzig Jahren in diesem Dorf und wir waren schon von einigen Katastrophen betroffen. Wegen des Zyklons hat mein Mann seit fünfzehn Tagen keine Arbeit, weil fast alle Boote beschädigt sind. Aber keine Organisation hat solche Hilfspakete ausgegeben. Und ganz wichtig ist, dass sie uns alle, alle Familien erreicht haben. Jetzt ist das ganze Dorf sehr glücklich. Vielen Dank an muslimehelfen für diese zeitnahe Hilfe.


muslimehelfen hat diese Nothilfe im November 2017 mit 10.000,00 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.