Indien Tamil Nadu Dindigul Ramadanhilfe muslimehelfen 2019
1/1
Projektcode: INDI54703-01P19(5)
 

Hilf mit

Indien – Ramadan in Dindigul 2019

Stand 15.05.2019: In den Distrikten Dindigul und Theni im Bundesstaat Tamil Nadu konnten 565 bedürftige Familien zu Beginn des Ramadan mit Lebensmitteln versorgt werden. Die ausgegebenen Nahrungsmittel reichen einer durchschnittlich fünfköpfigen Familie für Suhur und Iftar. Verteilt wurde die Ramadanhilfe am 2. und 3. Mai 2019.

Die berücksichtigten Familien wurden zu einem Versammlungsort gerufen, an dem jede Familie ihr Paket erhalten hat. Vor der Verteilung wurde in einem kurzen Vortrag auf die Wichtigkeit des Ramadan und des Fastens hingewiesen, den der Imam der dortigen Moschee gehalten hat. Jede Familie hat 25kg Reis, 20kg Weizenmehl, 2kg Linsen, 5l Speiseöl, 1kg Jodsalz, 2kg Zucker, 500g Butterschmalz, 500g Masala-Gewürzmischung und 500g Teeblätter erhalten.

Rabiya ist 35 Jahre alt und kommt aus Theni. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„Ich bin Rabiya und lebe im Distrikt Theni. Mein Vater war Maurer und meine Mutter ist Hausfrau. Mein Vater ist vor 15 Jahren einem schweren Fieber erlegen. Meine Mutter hat ihr Äußerstes gegeben und hart gearbeitet, damit ich bis zur fünften Klasse in die Schule gehen konnte. Weil meine Mutter nicht in der Lage war die Mitgift für mich zu bezahlen, bin ich bis heute nicht verheiratet. Eine bestimmte Zeit lang hatten wir auf Grund unserer armen Lebensumstände und der wenigen finanziellen Mittel Schwierigkeiten im Ramadan zu fasten. Durch die Gnade Allahs haben die Partner von muslimehelfen uns seit sechs Jahren im Ramadan mit Grundnahrungsmitteln versorgt. Ich bete zu Allah, dass Er die Partner von muslimehelfen stärkt, damit sie mehr Familien in armen Verhältnissen, die ohne Unterstützung sind und keine Einkommensmöglichkeiten haben, beistehen können.“

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Ramadan
Land
Indien
Projektwert
29.923,00 €
Begünstigte
3.390

565 Familien