Indien Dindigul Ramadan muslimehelfen 2018
1/1
Projektcode: INDI54703-01P18(5)
 

Hilf mit

Indien – Ramadanhilfe in Dindigul 2018

Stand 30.05.2018: In sieben Dörfern der Distrikte Dindigul, Theni und Thiruvallur konnten 591 bedürftige Familien mit Ramadanhilfe versorgt werden. Jede Familie hat 25kg Reis, 20kg Weizenmehl, 2kg Linsen, 5l Speiseöl, 1kg Jodsalz, 2kg Zucker, 500g Butterschmalz, 500g Gewürzmischung und 500g Tee erhalten.

Einer durchschnittlich fünf-köpfigen Familie reichen diese Lebensmittel inschallah einen Monat lang für Suhur und Iftar. Die Ramadanhilfe wurde am 12. und 13. Mai 2018 ausgegeben.

Nisha ist 34 Jahre alt und lebt im Theni. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„Assalamu alaikum. Ich bin 34 Jahre alt und lebe in einem Dorf. Ich bin geschieden. Niemand kümmert sich um mich, weil meine Eltern gestorben sind, als ich 14 Jahre alt war. Ich verrichte einfache Arbeiten in der Landwirtschaft. Vor Ramadan muss ich hart arbeiten, damit ich Lebensmittel lagern kann. Wenn ich faste, kann ich im heißen Sommer nicht arbeiten. Alhamdulillah, mit der Unterstützung von muslimehelfen haben ihre Partner mich mit Lebensmitteln für Suhur und Iftar versorgt. In den vergangenen drei Jahren habe ich diese Hilfe bekommen. Ich bete zum Allmächtigen und werde Dua für sie machen.“


Stand 18.04.2018: In Dindigul soll inschallah Ramadanhilfe geleistet werden. Jede berücksichtigte bedürftige Familie soll inschallah Reis, Weizenmehl, Linsen, Speiseöl, Salz, Zucker, Butterschmalz, eine Gewürzmischung und Teeblätter erhalten.

Besonders berücksichtigt werden Witwen, Waisen und Menschen ohne Arbeit. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 25.150 Euro finanziert. Möge Allah alle Spender auf die beste Weise belohnen.