Indonesien Kurban 2014
1/5
Projektcode: INDO19707-01K14(3)
 

Hilf mit

Indonesien – Kurban 2014 in Garut und Sumedang

Unsere Partner haben auf West und Ost Java ein Kurban-Projekt für muslimehelfen umgesetzt. Dabei wurden 4 Rinder geschächtet, deren Fleisch an 815 Familien verteilt wurde.

Die Begünstigten sind Taxifahrer, entweder über das Ojek, eine Art Motorrad, oder die Dreiradkutsche. Andere arbeiten als Feldarbeiter auf fremden Feldern, als Gärtner, kleine Angestellte oder Händler oder als einfache Arbeiter. Entweder haben sie Arbeit, aber sie verdienen nicht genug, um ihre Familien versorgen zu können, oder sie können keine Arbeit finden. Viele von ihnen sind vom Land in die Stadt gezogen in der Hoffnung auf Arbeit und eine bessere Zukunft. Aber da sie keinen Beruf erlernt haben, finden sie kaum Arbeit. Ihre Familien sind arm. Sie essen ohnehin kaum Fleisch, weil sie es sich nicht leisten können. Die Lebensmittelpreise steigen oft an und Arbeit ist schwer zu finden.

Über dieses Kurban-Projekt haben sich 325 Familien in der Nähe des Büros der Al-Husna Foundation über Rindfleisch gefreut, 235 Familien im Süden Garuts und in dem Stadtteil Pamempeuk und 255 weitere in Jatinangor. Saris Familie gehört dazu. Die 54-Jährige aus Pamempeuk erzählt von sich: „Mein Name ist Sari und ich bin 54 Jahre alt. Ich lebe in Cikajang Pamempeuk Garut, West Java. Ich arbeite schon mein ganzes Leben lang. Ich arbeite in den Feldern für andere. Aber wenn das Reisfeld ausgetrocknet ist, werde ich nicht gebraucht. Dann gehen wir in den Wald und suchen nach Feuerholz. Und wenn wir viel gesammelt haben, haben wir genug Geld für das Opferfest. Alhamdulillah, wir haben frisches Opferfleisch von muslimehelfen und seinen Partnern bekommen. Danke für eure Hilfe, die ihr uns geleistet habt. Möge Allah euch belohnen. Jazakum Allahu cheiran.

muslimehelfen hat dieses Kurban-Projekt im August 2014 mit 5.264 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Kurban-Auftrag. Möge Allah ihr Opfer angenommen haben.