Indonesien Kurban Al-Husna 2016
1/3
Projektcode: INDO19707-01K16(1)
 

Hilf mit

Indonesien – Kurban 2016 in Garut

Stand 17.02.2017: In Garut, Bandung und Sumedang wurden insgesamt fünf Rinder geschächtet und ihr Fleisch unter 1.300 Familien ausgegeben. Es konnten 50 Familien mehr als ursprünglich geplant unterstützt werden.

Für die Verteilung wurden bedürftige Familien berücksichtigt. In Indonesien war es zu groß angelegten Entlassungen von Fabrikarbeitern und anderen Arbeitern gekommen. Die Zahl der Arbeitslosen ist stark angestiegen. Gleichzeitig werden Lebensmittel immer teurer. Das alles sorgt besonders bei dem armen Teil der Bevölkerung für Schwierigkeiten. Wer auf dem Land keine Arbeit findet, sucht welche in der Stadt. Viele nehmen jede Arbeit an, nur um wenigstens ein kleines Einkommen zu haben.

Yusof, 37 Jahre alt, lebt in Timbang Langsa. Er sagt: „Assalamu alaikum, vielen Dank für das Kurban, das ihr mir als Opfer gegeben habt. Ich bin sehr dankbar für diese Güte. Möge Allah, der Allmächtige, es euch wiedergeben.


Stand 01.08.2016: Unsere Partner von der Al-Husna Foundation möchten gerne ein Kurbanprojekt für 1250 bedürftige Familien umsetzen. 5 Rinder sollen geschächtet werden. Durchgeführt wird das Projekt inschallah in der Region um Garut. Bei der Verteilung werden Witwen, Waisen, Abeitslose und andere Bedürftige berücksichtigt.  

Im Juli 2016 hat muslimehelfen der Al-Husna Foundation für dieses Kurbanprojekt 9.990,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihr Opfer annehmen und auf die beste Art belohnen.