Indonesien Lombok Kurban Erdbeben muslimehelfen 2018
1/1
Projektcode: INDO19707-01K18(2)
 

Hilf mit

Indonesien – Kurban für Erdbebenopfer in Lombok 2018

Stand 13.12.2018: Im Osten der Insel Lombok konnte nach dem Erdbeben ein Kurbanprojekt umgesetzt werden. Bei der Verteilung des Fleisches wurden 2.000 Familien berücksichtigt.

Dafür waren 20 Rinder geschächtet worden. Durch das Erdbeben mussten über 100.000 Familien evakuiert werden. Die Verteilung am Opferfest hat den Betroffenen sehr geholfen, da ihr Einkommen in der Regel zu niedrig ist, um selbst zu schächten.

Tanija ist 37 Jahre und kommt aus Majidi in Ost Lombok. Sie sagt:
„As-salamu alaiku, an die Spender, die von Allah gesegnet sind. Alhamdulillah, vielen Dank für die Kurbanfleisch Spende. Meine  Familie ist sehr glücklich und wir hoffen, dass in der Zukunft noch mehr Menschen hier Fleisch erhalten können wie wir. Möge Allah euch belohnen. Amin.“


Stand 17.08.2018: Am 29. Juli und eine Woche später am 5. August 2018 wurde die Insel Lombok bei Bali von zwei schweren Erdbeben und mehreren Nachbeben erschüttert.

Tausende Betroffene mussten evakuiert werden, tausende Häuser wurden zerstört und hunderte Opfer starben. Zum Opferfest sollen 1.000 Familien inschallah jeweils eine Portion Fleisch erhalten. Dafür sollen 20 Rinder geschächtet werden. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 14.000 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Land
Indonesien
Projektwert
14.000,00 €
Begünstigte
2.000 Familien