Kenia Kurban 2016 Tawfiq
1/5
Projektcode: KENI39704-01K16(1)
 

Hilf mit

Kenia – Kurban 2016 entlang der Küste

Stand 09.11.2016: In den Städten Lamu, Kilifi, Malindi, Mombasa und Kwale haben unsere Partner ein Kurbanprojekt umgesetzt. Dafür wurden 400 Ziegen und 100 Schafe geschächtet und ihr Fleisch unter 3750 bedürftigen Familien aufgeteilt.

Amina Jabu ist 52 Jahre alt und lebt in Maweni, Malindi. Sie sagt: „Ich bin Amina Kulthum (Amina Jabu) und lebe mit meiner Familie in Maweni, einem Slum von Malindi. Wir sind mit acht Kindern gesegnet. Mein Mann ist hauptberuflich Fischer. Aber das reicht nicht, damit wir jeden Tag etwas zu essen haben und um die Kinder in die Schule zu schicken. Ich helfe ihm, indem ich koche und frittierte Kartoffeln verkaufe. Vielen Dank an das Tawfiq Hospital, dass sie unsere Familien dort und in anderen Gebieten ärztlich versorgen. Möge Allah die Arbeit von muslimehelfen annehmen dafür, dass sie meiner Familie am Opferfest geholfen haben, und möge Er ihre Arbeit segnen und sie ins Paradies eintreten lassen.


Stand 01.08.2016: In den Städten Lamu, Kilifi, Malindi, Mombasa und Kwale planen unsere Partner von der Tawfiq Muslim Youth ein Kurbanprojekt umzusetzen. Dafür sollen 400 Ziegen und 100 Schafe geschächtet und ihr Fleisch unter 3750 bedürftigen Familien aufgeteilt werden. Bei der Verteilung werden Witwen, Waisen, Arbeitslose und andere Bedürftige berücksichtigt.

Im Juli 2016 hat muslimehelfen der Tawfiq Muslim Youth für dieses Kurbanprojekt 27.000,00 € überwiesen. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihn annehmen und auf die beste Art belohnen.

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Kenia
Projektwert
27.000,00 €
Begünstigte
15.000

4.900 Männer
5.100 Frauen
5.000 Kinder
3.750 Familien