Kongo Kurban 2016
1/5
Projektcode: KONG52700-01K16
 

Hilf mit

Kongo - Kurban 2016

Stand 08.11.2016: Die Umbrella for Vulnerable hat gemeinsam mit der kongolesischen Frauengruppe A.M.M.D.I. das Kurbanprojekt umgesetzt. Vier Rinder wurden geschächtet und das Fleisch an 272 bedürftige Familien ausgegeben. Jede Familie hat 4kg Rindfleisch erhalten. Berücksichtigt wurden Hausfrauen und einfache Arbeiter aus Birere im Kreis Goma. Der Preis für Rinder war angestiegen und die Tiere waren auch nicht so gut genährt, wie erwartet, deshalb konnten nicht alle Familien berücksichtigt werden.

Nakiat Bahati ist 32 Jahre alt, sie lebt in Birere im Kreis Goma. Sie hat eine Nachricht für die Spender von muslimehelfen: „An alle Spender von muslimehelfen: Ich danke euch! Denn ich habe 4kg Fleisch bekommen, um am Fest zu feiern.


Stand 01.08.2016: In Goma möchten unsere Partner von Umbrella for Vulnerable gemeinsam mit der AMMDI ein Kurbanprojekt umsetzen, bei dem 10 Rinder geschächtet werden. Begünstigt werden Witwen und Arbeitslose. Jede der 500 bedürftigen Familien soll inschallah 3kg Fleisch erhalten.

Im Juli 2016 hat muslimehelfen der Umbrella for Vulnerable für dieses Kurbanprojekt 3.000,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihn annehmen und auf die beste Art belohnen.

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Kongo
Projektwert
3.000,00 €
Begünstigte
1.000

272 Frauen
272 Familien