Pakistan Kurban 2014
1/4
Projektcode: PAKI26703-01K14(1)
 

Hilf mit

Pakistan – Kurban 2014 in Peschawar, Nowschera und Bannu

Unsere Partnerorganisation hat für muslimehelfen ein Kurban-Projekt umgesetzt. Dabei wurden in Peschawar, Nowschera und Bannu insgesamt 29 Rinder geschächtet. Das Fleisch wurde unter 203 bedürftigen Familien aufgeteilt.

Die Rinder wurden zwanzig Tage vor dem Fest erworben, weil der Preis für die Tiere erfahrungsgemäß vor dem Opferfest immer ansteigt. Bis zu ihrer Schächtung wurden sie in verpflegt und versorgt. Jeweils zwei Mitglieder einer Familie haben sich ihre Portion abgeholt. Sie wurden zum jeweiligen Verteilungsort gefahren und anschließend wieder nach Hause gefahren. Die Begünstigten haben sich sehr über das Opferfleisch gefreut und auch über die Reise.

Verteilt wurde das Fleisch an Binnenflüchtlinge und arme Familien, die keinen männlichen Versorger haben. Shehnaz ist 45 Jahre alt und kommt aus Gulbahar in Peschawar. Sie kümmert sich um ihre große Familie, insgesamt sind sie zu acht: „Meine Kinder hatten mich immer wieder gefragt, wie wir dieses Jahr das Fest feiern. Auf ihre Frage hatte ich nie eine Antwort. Möge Allah euch belohnen, dass ihr unser Problem versteht und uns helft.

Das Opferfest wird meist mit einer Fleischmahlzeit gefeiert. Doch die Begünstigten, die für dieses Projekt ermittelt wurden, leben unter ärmsten Bedingungen, dass sie sich kein Fleisch leisten können. Über die vielen Kurbanaufträge konnten auch sie ein glückliches Fest feiern.

muslimehelfen hat dieses Kurban-Projekt Ende August 2014 mit 17.458 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Auftrag. Möge Allah ihr Opfer angenommen haben und ihre Freigiebigkeit auf die beste Art belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Land
Pakistan
Projektwert
17.458,00 €
Begünstigte
1.305

229 Männer
229 Frauen
847 Kinder
203 Familien