Tschetschenien Kurban
1/2
Projektcode: TSCH33707-01K13(2)
 

Hilf mit

Tschetschenien – Kurban für Flüchtlinge

Unsere Partnerorganisation hat in den Flüchtlingszentren Groznys ein Kurban-Projekt umgesetzt.

Die Vorsitzende unserer Partner erklärt, wie das Projekt abgelaufen ist: „Damit das Kurban erfolgreich stattfinden kann, besteht die Aufgabe dieses Projektes darin, jede Flüchtlingsfamilie mit Fleisch zu versorgen. Dafür haben wir vorher eine Abmachung mit der Administration und den Leitern der Flüchtlingspunkte geschlossen. Danach haben wir die Bewohner der Lager über die Kurbanzeiten informiert und die Teilnahme an dem Projekt vorgeschlagen. Zunächst haben wir die Tiere eingekauft und zu jedem Flüchtlingslager geliefert. Wir haben eine Abmachung mit dem Verkäufer der Tiere abgeschlossen und einen Monat im voraus bezahlt, dafür hat er uns gute und gesunde Schafe versprochen. Wir haben große Werbungsplakate erstellt , auf denen Informationen über das Kurbanprojekt von muslimehelfen gegeben waren. Danach haben wir für jedes Lager alle Spendernamen ausgedruckt, damit während der Schächtung jedes Tier im Namen der Spender geopfert werden konnte.

Die Begünstigten des Projektes sind Witwen mit ihren Waisenkindern und Familien mit invaliden oder schwerkranken Angehörigen. Sie leben auch Jahre nach Ende des Krieges noch immer in Flüchtlingszentren. Die Vorsitzende unserer Partner erklärt, warum: „Die Flüchtlingslager existieren nach wie vor in Grozny und dort leben sehr arme Menschen, die keine ökonomischen Perspektiven haben. Während des Krieges haben sie ihre Häuser und ihren Besitz verloren und weil sie auch keine Berufsausbildung haben, können sie nicht ohne Hilfe  leben und finden auch keine Arbeit. Es sind praktisch Menschen, die von der geringen Rente alter Familienmitglieder, wenn diese vorhanden ist, leben. Der Staat kann dieses Problem jetzt bereits seit vielen Jahren nicht lösen. Hier wird die Armut stabil aufrechterhalten.

In einem Schreiben bedankt sich Familie Jeskerchanowych für das erhaltene Kurban-Fleisch: „Liebe Brüder, sehr geehrte Freunde von muslimehelfen, heute haben wir, das ganze Flüchtlingslager, das Fleisch zu Kurban bekommen. Wir wollen Ihnen unsere Dankbarkeit ausdrücken. Ich bin Invalide und kann keine körperliche Arbeit verrichten, und meine Frau hat sehr hohen Zucker. Wir haben vier Kinder. Wir haben kein Einkommen außer der kleinen Rente. Für unsere Familie haben diese 5kg bis 6kg Fleisch in diesen heiligen Feiertagen eine große Bedeutung. Allah sei Dank, unser Tisch ist heute nicht leer. Unsere Seelen freuen sich. Fremde Menschen, die sehr weit von uns leben, haben an uns gedacht und haben uns dieses Geschenk gesendet. Das Zeichen Ihrer Organisation „muslimehelfen“  ist uns schon seit einigen Jahren bekannt. Allah wird die Menschen belohnen, denen Er die Kraft und den Reichtum gegeben hat, auch an andere, Schwächere und Arme zu denken. Amin.

muslimehelfen hat dieses Kurban-Projekt mit 9.000 € finanziert. Insgesamt haben 1018 Menschen Fleisch zu Kurban erhalten. Jede der 236 Familien hat 5kg bis 6kg Fleisch erhalten. Wir danken allen Spendern für ihre großzügigen Spenden.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Projektwert
9.000,00 €
Begünstigte
1.018

98 Männer
320 Frauen
600 Kinder
236 Familien