Tschetschenien Ramadan Grozny Nochtchi-Keloi
1/1
Projektcode: TSCH33702-01P16(2)
 

Hilf mit

Tschetschenien – Ramadan 2016 für Binnenflüchtlinge in Grozny

Stand 21.12.2016: In Grozny und dem Bergdorf Nochtchi-Keloi wurden bedürftige Familien mit Lebensmitteln für den Ramadan unterstützt. In Grozny wurden vor allem Witwen, Waisen, Menschen mit Behinderung und kinderreiche Familien aus den provisorischen Flüchtlingsunterkünften berücksichtigt. Die Einwohner des Bergdorfes leben abgeschieden hoch oben in den Bergen. Die meisten sind bereits alt und können nicht mehr arbeiten, die anderen sind beinahe mittellos. Insgesamt haben 450 Familien jeweils 10kg Mehl, 10kg Zucker, 5kg Reis, 4 Flaschen Speiseöl und 4 Packungen Tee erhalten.  

Zoya, Petimat, Esita und Amina leben in einem provisorischen Flüchtlingsheim in Grozny. Sie bedanken sich für die Ramadanhilfe: „Liebe Brüder und Schwestern von muslimehelfen. Wir, die Bewohner des Heims für Bedürftige, danken euch sehr für eure Unterstützung während des heiligen Monats Ramadan mit den wichtigsten Lebensmitteln wie Zucker, Mehl, Reis, Öl und Tee. Innerhalb der letzten Jahre habt ihr uns nicht vergessen. Und wir sind sehr dankbar, dass ihr es tut.


Stand 06.05.2016: In Grozny möchten unsere Partner inschallah ein Projekt zur Ramadanhilfe umsetzen. Begünstigt werden inschallah Familien, die in so genannten TACs leben, provisorischen Einrichtungen für Binnenflüchtlinge. Berücksichtigt werden vor allem Waisen, Witwen, und Arbeitslose. Die Pakete sollen zwei Wochen vor Ramadan verteilt werden. Da die Höhe der Rente insgesamt herabgesenkt wurde, gleichzeitig aber die Preise für Lebensmittel gestiegen sind, ist diese Ramadanhilfe für die Begünstigten sehr wertvoll. Jede Familie soll inschallah ein Paket mit Mehl, Zucker, Reis, Speiseöl und Tee erhalten.

Im April 2016 hat muslimehelfen für dieses Ramadanhilfe 10.000,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern, die sich an den Ramadanprojekten beteiligen. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektwert
10.000,00 €
Begünstigte
1.550

220 Männer
518 Frauen
812 Kinder
450 Familien