Uganda Ramadan
1/2
Projektcode: UGAN38703-01P13 (1)
 

Hilf mit

Uganda – Ramadan 2013 in Kazo

In Kazo konnte unsere Partnerorganisation ein Ramadan-Projekt umgesetzen.

Kazo ist eines der größten Slums um Kampala herum. Dort gibt es kein sauberes Wasser. Sanitäre Einrichtungen fehlen; die Infrastruktur muss aufgebaut werden. Die gesundheitliche Versorgung ist mangelhaft.

Unsere Partner haben dort in Kawempe Iftar-Essen in Moscheen umgesetzt, an denen Schulkinder und Familien aus der Umgebung der Schule teilgenommen hatten. Für die Iftar-Essen wurden 1000kg Reis, 450kg Zucker, 1000kg Maismehl, 400kg Erbsen und Bohnen, 750kg Fleisch, 150l Speiseöl, 900l Milch und 300 Kästen mit Getränken eingekauft und für die Fastenden zubereitet.

Kasin Odongo ist 14 Jahre alt und lebt in Kazo. Er ist Vertrauensschüler an der Kazo Islamic School. Im Namen der Schüler bedankt er sich für die Hilfe im Ramadan: „Im Namen der Schüler möchte ich muslimehelfen danken, dass ihr uns Essen im Ramadan gegeben habt. Möge Allah euch alle belohnen. Wir hatten alle gutes Essen. Möge Allah euch dafür belohnen, dass ihr uns geholfen habt.

muslimehelfen hat dieses Ramadan-Projekt mit 6.090 € finanziert. Über 800 Menschen konnten ihr Fasten brechen, darunter 85 Männer, 143 Frauen und 612 Kinder. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie mit dem besten belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Ramadan
Land
Uganda
Projektwert
6.090,00 €
Begünstigte
800

85 Männer
143 Frauen
612 Kinder