Uganda Ramadan Nakasongola 2015
1/2
Projektcode: UGAN38703-01P15(1)
 

Hilf mit

Uganda – Ramadan 2015 in Nakasongola

Stand 26.01.2016:

In Migeera im Bezirk Nakasongola haben 301 Familien je ein Lebensmittelpaket für Ramadan erhalten. Jedes Paket enthielt 11kg Reis, 12kg Maismehl, 11kg Bohnen, 8kg Zucker und 3l Speiseöl. Nakasongola ist bekannt für Kleinbauern und große Weideflächen für Vieh. Die meisten Bewohner sind Bauern und Kleinbauern, Viehhüter oder Kleinhändler, die aber nur geringe Erträge erzielen und dadurch unter dem landesweiten Durchschnittseinkommen liegen.

Nuhu Musulla ist 45 Jahre alt und lebt in Nanwya in Bombo. Er sagt: „Ich danke hiermit muslimehelfen und der Afrah Relief Agency für die Spende und die Verteilung der Lebensmittel im Ramadan. Wir beten zu Allah, dem Allmächtigen, dass Er ihnen das Paradies gewährt und alles Gute in dieser Welt. Allahumma Amin.

muslimehelfen hat dieses Ramadanprojekt im Mai 2015 mit 13.369,00 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit im Fastenmonat. Möge Allah sie angenommen haben und auf die beste Art belohnen.

Stand 19.06.2015:
Unsere Partnerorganisation Afrah Development and Relief Agency setzt in Nakasongola ein Ramadanprojekt um. Dabei sollen inschallah 250 bedürftige muslimische Familien unterstützt werden.

Nakasongola liegt zentral in Uganda. Die Gegend ist durch Krieg verwüstet. Hinzu kommt, dass Nakasongola erst seit 1997 ein eigenständiger Bezirk ist; davor wurde die Gegend über den angrenzenden Luweero Bezirk verwaltet. Auf Grund der großen Distanz zwischen dem Verwaltungssitz und den einzelnen Städten und Dörfer wurden die Belange, die Nakasongola betrafen, oft vernachlässigt.

Für diese Ramadanhilfe werden bedürftige Familien, Witwen und Waisen begünstigt. Hauptziel dieses Projektes ist es, dass die Begünstigten wenigstens im Ramadan anständige Mahlzeiten zu sich nehmen können. Jede Familie soll inschallah 15 kg Reis, 10 kg Zucker, 15 kg Maismehl, 15 kg Bohnen und 4 l Speiseöl erhalten.

muslimehelfen hat dieses Ramadanprojekt im Mai 2015 mit 13.396 € finanziert. Wir danken allen Spendern, die sich an der Ramadanhilfe beteiligen. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Uganda
Projektwert
13.396,00 €
Begünstigte
892

301 Familien