Für die Begünstigten stellt die Hilfe eine Erleichterung dar
1/5
Projektcode: ÄGYP12700-01P11
 

Hilf mit

Ägypten – Zakatul-Fitr für Lebensmittel und Kleidung

Anders als in den Ballungszentren sind in den ägyptischen Dörfern die Bedürftigen auf die Unterstützung der Dorfgemeinschaft angewiesen, da es in den ländlichen Gegenden keine Hilfsorganisationen gibt. Diese Menschen sind sehr arm und leben oftmals in sehr einfachen Behausungen unter schlechten hygienischen Bedingungen. Weswegen sie häufig krank werden, sich aber die medizinische Behandlung nicht leisten können.

In Vertretung für muslimehelfen hat Bruder Abu Yunus mit einer ortsansässigen Wohltätigkeitsorganisation Zakatu-Fitr an Bedürftige, Kranken, Arme und Waisen verteilt. In verschiedenen Dörfern und Kleinstädten der oberägyptischen Bezirke Al-Sharqiya und Assuan haben 1012 Familien (4.440 Personen) zwischen 30 und 50 ägyptische Pfund pro Person erhalten (das entspricht ca. 4 und 6 Euro).

Die Berichte der Begünstigten zeigen, dass die Zakatul-Fitr wirklich als solche eingesetzt wird: Viele kaufen Speisen zum Fastenbrechen und Kleidung für das Ramadan-Fest. Unser Vertreter Bruder Abu Yunus berichtet: „Wir waren selbst vor Ort und haben die Gelder persönlich übergeben. Die Begünstigten haben den Empfang des Betrages per Unterschrift, Siegel oder Fingerabdruck quittiert.

In dem Zeitraum vom 22.08. bis 30.08.2011 hat muslimehelfen das Projekt mit 20.000 Euro finanziert. Dank Ihrer Spende konnten wir dieses Projekt unterstützen.

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Zakatul-Fitr
Ramadan
Land
Ägypten
Projektwert
20.000,00 €
Begünstigte
4.440

1.012 Familien