Albanien Überschwemmung Nothilfe muslimehelfen 2018
1/1
Projektcode: ALBA56703-01P18
 

Hilf mit

Albanien – Überschwemmung 2018

Stand 04.05.2018: Seit Ende Februar regnet es in ganz Albanien, besonders betroffen ist die Region um Shkodra im Norden. Mehr als 5.000 ha Land stehen unter Wasser. Die Regierung hat den Notstand ausgerufen. 200 Familien sollen inschallah Kleidung, Trinkwasser und Hygienemittel bekommen.

200 Familien aus den Orten Dajc, Darragjat, Samrisht, Belaj, Rrushkull und Pentar im Kreis Shkoder haben jeweils Nothilfe erhalten. 100 Familien haben jeweils 1 Regenjacke, 1 Pullover, 1 Regenhose, 1 Fleecehemd, 1 Paar Hausschuhe, 2 Paar Socken und 1 Paar Gummistiefel erhalten Außerdem hat jede Familie 3kg Waschmittel, 1l Flüssigseife, 1l Shampoo, Desinfektionsmittel und Fliesenreiniger erhalten. Insgesamt wurde 12.000l Trinkwasser in 5l-Behältern an die betroffenen Familien verteilt. Jede der 200 Familien hatte so 15 Tage lang Trinkwasser. Diese Nothilfe wurde zwischen de, 28.03. und dem 02.04.2018 umgesetzt. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 17.587 Euro finanziert. Wir danken unseren Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen. Diese Nothilfe wurde zwischen dem, 28.03. und dem 02.04. 2018 umgesetzt.

Myftar st 47 Jahre alt und kommt aus Shkodra. Er sagt:
„Mein Name ist Myftar. Ich bin 47 Jahre alt. Wir sind eine neun-köpfige Familie. Ich habe fünf Kinder und meine Eltern leben bei uns. Wir sind arm und die Flut hat unser Leben schwer gemacht. Wir hatten zwei Kühe, die durch die Überschwemmung verendet sind. Wir haben nichts zu essen. Wir danken euch für eure Hilfe.“

 

 

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Albanien
Projektwert
17.587,00 €
Begünstigte
1.001

151 Männer
277 Frauen
573 Kinder
200 Familien