Bangladesch Cox´s Bazar Coronanothilfe Rohingya muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: BANG15706-02P20(2)
 

Hilf mit

Bangladesch – Lebensmittel für Rohingyaflüchtlinge zweite Verteilung 2020

Stand 27.05.2021: In einem Flüchtlingslager in Cox's Bazar wurden über drei Verteilungen von Dezember 2020 bis einschließlich Februar 2021 Lebensmittel erhalten. Berücksichtigt wurden neben den 2.250 Rohingyafamilien auch 750 bangladeschische Familien aufgrund einer behördlichen Anordnung, um bedürftige einheimische Anwohnerfamilien nicht zu benachteiligen.

Jede der begünstigten Familien hat 2,5kg Kartoffeln, 1,5kg Reisflocken, 1kg Trockenfisch, 1kg Salz, 1kg Zucker, 500g Chilipulver, 500g Kurkumapulver und 500g Gebäck erhalten. Geplant war ursprünglich Reis, Linsen und Speiseöl zu verteilen, aber nach der Überweisung an die Partner wurden diese Lebensmittel bereits von der WHO ausgegeben und alle anderen Organisationen wurden gebeten, stattdessen Gewürze, Gebäck und ähnliche Lebensmittel zu verteilen. Dieses Nothilfeprojekt wurde mit 52.500 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen.

Muhammad ist 45 Jahre alt und lebt in einem Flüchtlingslager in Cox´s Bazar. Er ist einer der Begünstigten und sagt:

„Meine Familie und ich leben seit drei Jahren in diesem Flüchtlingslager, nachdem wir aus Myanmar geflohen sind. Es herrscht hier immer Lebensmittelknappheit und auch andere wichtige Dinge fehlen oft. Ich bin sehr glücklich, dass ich dieses Lebensmittelpaket von euch bekommen habe. Ich hoffe, dass ihr uns auch weiter helfen werdet.“