Bangladesch Nothilfe Rohingya 2016
1/4
Projektcode: BANG15706-01P16
 

Hilf mit

Bangladesch – Nothilfe für Rohingya-Flüchtlinge

Stand 16.05.2017: In Cox's Bazar konnten insgesamt 7.105 aus Myanmar geflüchtete Rohingya notversorgt werden. Jede der 1.015 berücksichtigten Familien hat ein Hilfspaket mit 10kg Reis, 1kg Linsen, 1l Speiseöl, 1kg Salz, 2kg Kartoffeln, 1 Lungi (traditioneller Wickelrock für Männer), 1 Sari, 1 Kinderhose, 1 Kinder-T-Shirt und 1 Decke erhalten. Es konnten 15 Familien mehr als geplant berücksichtigt werden.

Kamal Uddin ist 67 Jahre alt und lebt jetzt in Cox’s Bazar, Ukhia. Er erzählt: „Ich habe einige Tage gefastet. Ich bin sehr froh, dass ich diese Lebensmittel bekommen habe. Ich werde einige Tage essen können.


Stand 12.12.2016: Im Oktober 2016 sind die ethnischen Spannungen gegen die Minderheit der Rohingya in Myanmar wieder neu entflammt. Seitdem sind tausende Betroffene aus der Region um Rakhine auf der Flucht vor der Gewalt. Viele versuchen in Booten über das Meer in Nachbarländer zu fliehen, andere flüchten über die Grenze ins benachbarte Bangladesch. Laut Angaben des bangladeschischen Außenministeriums und verschiedener Hilfsorganisationen sind bereits über 10.000 Rohingya nach Bangladesch geflüchtet. Die Lokalregierung der Küstenstadt Cox's Bazar an der Grenze zu Rakhine rechnet mit einer weiter steigenden Zahl an Flüchtlingen. Offiziell leben etwa 300.000 Rohingya in Bangladesch, die über die Jahre aus Myanmar geflohen waren.


Die in Cox's Bazar angekommenen Flüchtlinge benötigen dringend Lebensmittel, Trinkwasser, medizinische Versorgung und Kleidung. Um ihnen in ihrer Not beizustehen, möchten unsere Partner von der Asian Resource Foundation (ARF) 1.000 Rohingya-Familien in Flüchtlingscamps in Cox's Bazar unterstützen. Jede Familie soll inschallah ein Lebensmittelpaket mit Reis, Linsen, Salz, Speiseöl und Milchpulver erhalten. Außerdem soll jeder Familie Kleidung übergeben werden.

muslimehelfen hat der Asian Resource Foundation (ARF) im Dezember 2016 für diese Nothilfe 34.050,00 € bereitgestellt. Diese Nothilfe ist für den Zeitrum von Mitte Dezember 2016 bis Mitte Februar 2017 vorgesehen. Wir danken allen Spendern für ihre freigiebigen Spenden in den Nothilfe-Fonds von muslimehelfen. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.