Banglades Notversorgung Flüchtlinge Rohingya muslimehelfen
1/2
Projektcode: BANG15706-01P17(6)
 

Hilf mit

Bangladesch – Notversorgung für Rohingya-Flüchtlingsfamilien

Stand 14.09.2018: In der Zeit vom 5.11. bis 26.12.2017 konnten insgesamt 4.900 Rohingya Familien notversorgt werden.

Bei der ersten Verteilung vom 5.11. konnten 500 Familien mit jeweils 1 großen Packung Gebäck, 2 Stck Moskitonetzen, 2 Stck Seife, 2 Flaschen Haaröl, 10 kleinen Päckchen Shampoo, 1 Zeltplane ausgestattet werden. Am 24.12.2017 haben 500 Rohingya Familien jeweils 1 umweltfreundlichen Tonofen (zum Kochen) erhalten. Bei der letzten Verteilung am 26.12.2017 haben 4.000 Rohingya Familien jeweils 2 Paar Sandalen, 2 Flaschen Haaröl, 15 kleine Päckchen Shampoo, 1 große Packung Gebäck, 1 kleine Packung Gebäck und 2 Stück Seife erhalten. Außerdem wurden noch 600 Zeltplanen und 1.500 Decken verteilt. Die verteilten Güter mussten auf Grund des gestiegenen Bedarfs der veränderten Lage angepasst werden. Umgesetzt wurden die Verteilungen in den Flüchtlingslagern Ghumdhum 1 und 3, sowie Balukhali 2.

Hur-Jannat ist  57 Jahre alt und lebt im Flüchtlingslager Cox’s Bazar. Sie berichtet:
„Assalamu alaikum. Mein Name ist Hur-Jannat. Mein Mann wurde von der myanmarischen Armee getötet. Ich bin mit meinen Kindern und Enkelkindern nach Bangladesch geflohen. Obwohl wir eine kleine Lebensmittelhilfe vom WFP erhalten, gibt es keine vernünftigen Möglichkeiten zu kochen, Öfen und Öl. Ich freue mich sehr, dass ich diesen umweltfreundlichen Ofen und einen Topf von muslimehelfen erhalten habe. Vielen Dank, dass ihr unseren Bedarf versteht.“


Stand 23.05.2018: Im Dezember 2017 haben 4.000 Familien jeweils ein Paar Schuhe, zwei Flaschen Kokosnussöl, zwei Stück antibakterielle Seife, zwei Fläschchen Shampoo und eine Dose Gebäck erhalten. 500 Familien haben jeweils noch einen Heizofen erhalten, 2.000 Familien jeweils noch ein Moskitonetz und 1.500 Familien noch eine Decke.

Die Abschlussunterlagen werden für Ende Mai 2018 erwartet.
 


Stand 18.10.2017: Im Flüchtlingslager Kutupalong in Ukhia bei Cox´s Bazar sollen 3.000 Rohingya-Familien notversorgt werden.

Angesichts der schwierigen Lage im Flüchtlingslager ist inschallah die Verteilung von Lebensmitteln, Schlafmatten, Moskitonetzen und antibakterieller Seife im November und Dezember 2017 geplant.

muslimehelfen unterstützt dieses Nothilfeprojekt mit 66.825,00 Euro. Wir danken allen Spendern, die mit ihrer Spende die Umsetzung dieses Projektes möglich gemacht haben. Möge Allah es ihnen auf die beste Weise belohnen.