Bangladesch Ramadan 2015
1/3
Projektcode: BANG15703-01P15
 

Hilf mit

Bangladesch – Ramadan 2015

Stand 20.10.2015:
Die Asian Resource Foundation (ARF) hat in den Bezirken Joypurhat, Kurigram, Bogra, Sirajgonj und Dhaka das Ramadanprojekt umgesetzt. Insgesamt haben 2016 Familien jeweils ein Lebensmittelpaket mit 10kg Reis, 1kg Linsen, 1kg Zucker, 1l Speiseöl, 1kg Salz und 1 Packung Semai erhalten. 200 Einzelpersonen in Kalai in Joypurhat haben gekochte Mahlzeiten bekommen. Die Lebensmittelpakete reichten den begünstigten Familien für etwa eine Woche im Ramadan.

Rehana Khalun ist 62 Jahre alt und kommt aus dem Dorf Panchgachi in Joypurhat. Sie erzählt: „Ich bin Rehana Khalun. Mein Mann ist sehr krank und kann nicht arbeiten. Ich ziehe zu Hause Gemüse und verkaufe es auf dem Markt. Aber ich verdiene damit nicht genug, um alle Ausgaben für Lebensmittel zu decken. Dieses Lebensmittelpaket wird mir helfen meine Last für die nächsten paar Tage zu erleichtern. Vielen Dank, muslimehelfen und ARF.

muslimehelfen hat dieses Ramadanprojekt im Mai 2015 mit 18.490 € finanziert. Wir danken allen Spendern, die sich an der Ramadanhilfe beteiligt haben. Möge Allah ihre Großzügigkeit annehmen und auf die beste Art belohnen.


Stand 02.07.2015:
Am Dienstag, dem 30. Juni 2015, wurden Lebensmittel an 150 Bedürftige in Shariakandi im Bezirk Bogra ausgegeben. Jeder der Fastenden hat 10kg Reis, 1kg Linsen, 1kg Zucker, 1l Speiseöl, 1kg Semai und 1kg Salz erhalten. An der Verteilung waren UNO-Mitarbeiter Shakil Mahamud und Friedensaktivist und Journalist Majed Rahman beteiligt.

Stand: 05.06.2015
Unsere Partnerorganisation Asian Resource Foundation, kurz ARF, wird inschallah ein Ramadanprojekt für muslimehelfen umsetzen. Geplant ist eine Hilfe mit Lebensmitteln für 2.000 Familien. Das Projekt soll in den Bezirken Joypurhat, Kurigram, Bogra, Sirajgonj und Dhaka umgesetzt werden. Jede der Familien soll inschallah 10kg Reis, 1kg Linsen, 1kg Zucker, 1l Speiseöl, 1kg Salz und 1 Päckchen Semai erhalten. Es werden bedürftige Familien ermittelt, auch Witwen, Ältere und mittellose Frauen sollen begünstigt werden. Bei der Verteilung sollen Mitarbeiter der ARF in Bangladesch helfen, wie auch Imame und Lehrer.

muslimehelfen hat dieses Projekt im Mai 2015 mit 18.490 € vorfinanziert. Geplant ist diese Ramadanhilfe vom 17.6. bis 16.7.2015. Wir danken allen Spendern, die sich an der Ramadanhilfe beteiligen. Möge Allah ihre Freigiebigkeit auf die beste Art belohnen.