Bangladesch Ramadan Lebensmittel Rohingya Flüchtlinge muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: BANG15703-01P20(2)
 

Hilf mit

Bangladesch – Ramadan für Rohingyaflüchtlinge 2020

Stand 01.09.2020: In einem Flüchtlingslager für Rohingya-Flüchtlinge und in umliegenden Siedlungen in Cox's Bazar konnte Ramadanhilfe ausgegeben werden. 1.500 Familien konnten berücksichtigt werden. 1.100 Rohingyafamilien und 400 Anwohnerfamilien haben jeweils 10kg Reis, 2kg Linsen, 2l Speiseöl, 1kg Salz, 1kg Zucker, 500g Chilipulver, 500g Kurkumapulver und 500g Korianderpulver erhalten. Um eine Ausbreitung des Coronavirus in den 34 Flüchtlingslagern zu verhindern, war bis kurz vor dem Ramadanfest allen Außenstehenden der Zutritt untersagt.

Der Zeitpunkt für die Verteilungen musste mehrmals nach hinten verlegt werden. Daher war es erst zwei Tage vor dem Fest möglich gewesen, die erste Ramadanhilfe zu verteilen. Die Verteilung an die Anwohnerfamilien fand einen Tag vor dem Fest statt. Auf Grund einer behördlichen Anordnung müssen mindestens 20% aller Hilfsgüter, die für Rohingya gedacht sind, an bedürftige Anwohner ausgegeben werden, um sie nicht zu benachteiligen. Vielen der einheimischen Anwohner geht es nicht besser als den Flüchtlingen in den Lagern. Die Lebensmittel wurden dringend erwartet, da während der Ausgangsbeschränkungen und des Zutrittsverbots insgesamt weniger Lebensmittel in den Lagern ausgegeben wurden. Dieses Ramadanprojekt wurde mit 33.859 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie dafür reichlich belohnen.
Mohi ist 42 Jahre und lebt in einem Flüchtlingslager in Cox´s Bazar. Er ist einer der Begünstigten und sagt:

"As-salamu alaikum. Auf Grund der Auswirkungen der Corona Epidemie in diesem heiligen Monat Ramadan, ist es für mich fast unmöglich geworden Nahrungsmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs für meine Familie zu besorgen. Ich bin sehr glücklich, dass ich dieses Lebensmittelpaket von euch in dieser schwierigen Zeit erhalten habe. Gleichzeitig möchte ich um mehr Hilfe bitten. Möge Allah alle beschützen.“
 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Ramadan
Projektwert
33.859,00 €
Begünstigte
9.000

1.500 Männer
1.500 Frauen
6.000 Kinder
1.500 Familien