Bangladesch Winterhilfe 2014/2015
1/4
Projektcode: BANG15704-01P14(2)
 

Hilf mit

Bangladesch – Winterhilfe 2014 mit Decken und Kleidung

In Joipurhat, Kurigram, Bogra und Shirakgani hat unsere Partnerorganisation Asian Resource Foundation, kurz ARF, ein Winterhilfeprojekt umgesetzt. Dabei haben 1.910 Familien Decken und warme Winterkleidung erhalten.

Bangladesch trifft fast jeden Winter eine Kältewelle. Besonders der Norden des Landes ist oft von einem strengem Winter und zusätzlich von Überschwemmungen betroffen. Arme, die in den Dörfern leben, können sich weder warme Winterkleidung noch Decken leisten. Es sind vor allem Frauen und Kinder, die unter der Kälte leiden. Um ihnen durch den Winter zu helfen, hat die ARF 1310 Decken und 300 Pullover für Kinder und 300 Tschadors für Frauen verteilt.

Im Bezirk Jaipurhat wurden Decken, Pullover und Tschadors verteilt. 1.310 Begünstigte haben davon profitiert. In den drei anderen Bezirken wurden nur Decken ausgegeben: in Kurigram erhielten 150 Familien jeweils 1 Decke, in Bogra 300 und in Shirakgani wieder 150. Das Projekt wurde von Mitte Dezember bis Mitte Januar umgesetzt. Bei der Verteilung waren neben lokalen führenden Persönlichkeiten und Schullehrern auch Journalisten vor Ort; gleich mehrere Nachrichtensender hatten von der Ausgabe der Hilfsgüter berichtet.

Khairun Nesa ist 60 Jahre alt und lebt in Harunja. Über die Winterhilfe sagt sie: „Allah ist gütig! Möge Allah diejenigen mit Gesundheit segnen, die eine warme Decke gespendet haben, um uns vor dem kalten Winter zu schützen." Auch Bilkis hat gegen Kälte etwas bekommen. Die 11-Jährige kommt ebenfalls aus Harunja: „Ich bin Schülerin. In diesem Winter habe ich mich über den warmen Pullover gefreut. Er wird mir helfen. Ich danke der muslimischen Organisation.

Im November 2014 hat die Asian Resource Foundation von muslimehelfen 8.400 € für dieses Winterhilfe-Projekt erhalten. Wir danken allen Spendern für ihre Beiträge. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.