Bangladesch Winterhilfe muslimehelfen 2017-18
1/1
Projektcode: BANG15704-01P17(2)
 

Hilf mit

Bangladesch – Winterhilfe 2017-18 für Rohingya

Stand 12.06.2018: Am 22. und am 30. Januar 2018 wurde die Winterhilfe umgesetzt: 1.000 Jungen und 1.000 Mädchen haben jeweils einen Winterpullover erhalten.

Außerdem wurden warme Schaltücher an 3.000 Frauen und Decken an 2.800 Männer ausgegeben. Berücksichtigt wurden Rohingya in den Flüchtlingslagern Balukhali, Ghumdhum 2 und Ghumdhum 3.

Sumaya ist 13 Jahre alt und lebt in Balukhali:
„Mein Name ist Sumaya. Meine Familie wurde von Sicherheitskräften in Myanmar getötet und ich bin mit unseren Nachbarn nach Bangladesch geflohen. Ich freue mich so, dass ich diesen schönen Pulli bekommen habe, weil mir noch niemand Kleidung außer einer Decke gegeben hat. Ich danke euch allen. Möge Allah euch segnen.“


Stand 23.05.2018: Die Abschlussunterlagen liegen noch nicht vor, werden aber für Ende Mai 2018 erwartet.


Stand 22.11.2017: Im Flüchtlingslager Kutupalong sollen inschallah 3.000 neu angekommene Rohingya-Flüchtlingsfamilien Winterhilfe erhalten. Geplant ist eine Verteilung von Decken, Kinderpullovern und Schaltücher für Frauen. Seit Ende August 2017 haben Schätzungen zufolge etwa 500.000 Rohingya Myanmar verlassen und sind nach Bangladesch geflüchtet. Die bestehenden provisorischen Flüchtlingscamps sind überfüllt. Neu ankommende Flüchtlinge suchen Schutz in kleinen Läden am Straßenrand, im Wald und unter hohen Bäumen.

Der Projektzeitraum ist für die Zeit vom 15. November 2017 bis 14. Januar 2018 geplant. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 38.780 Euro finanziert. Wir danken unseren Spendern. Möge Allah sie dafür auf beste Weise belohnen.