Bangladesch Dhaka Corona Lebensmittel muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: BANG15710-01P20(2)
 

Hilf mit

Bangladesch – Zweite Verteilung von Lebensmitteln als Coronanothilfe 2020

Stand 02.11.2020: In Dhaka und Sirajgonj konnten zwischen dem 23. Mai und 06. Juni 2020 insgesamt 2.000 in Bedürftigkeit geratene Familien mit Lebensmitteln notversorgt werden. Berücksichtigt wurden Familien, die durch die Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus ihre Einkommensquelle verloren haben und nun kein Einkommen mehr haben.

Jede Familie hat 10kg Reis, 2kg Kartoffeln, 1kg Zwiebeln, 1kg Linsen und 1l Speiseöl erhalten. Dieses Nothilfeprojekt wurde von muslimehelfen mit 19.600 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie dafür reichlich belohnen.

Belal ist 38 Jahre alt und lebt in Dhaka. Er ist einer der Begünstigten und sagt:
„Ich bin ein Fabrikarbeiter. Wegen der Corona-Ausgangssperre ist die Fabrik geschlossen. Jetzt habe ich kein Einkommen. Daher müssen wir unsere Ernährung auf eine Mahlzeit am Tag reduzieren. Ich bin sehr glücklich, dass ich dieses Lebensmittelpaket erhalten habe. Damit kann ich meine Familie die nächsten Tage ernähren. Möge Allah euch alle segnen.“