Das Fleisch wird zu gleichen Teilen verpackt
1/4
Projektcode: BURU17705 – 01P12(3)
 

Hilf mit

Burundi - Eine Geste, die Hoffnung weckt

Der Afrikanische Weltkrieg hat mehr als drei Millionen Menschen ihr Leben gekostet. Die, die überlebt haben, kämpfen mit den Folgen. Angefangen hat alles 1998 mit einem Machtkampf im Kongo, an dessen Verlauf sich immer mehr afrikanische Länder beteiligt hatten. Fünf Jahre lang wüteten Rebellengruppen und regierungstreue Truppen in Zentralafrika.

Versuche die Region zu befrieden scheiterten sehr bald. Die Folgen sind verheerend. Eigentlich müssten die Menschen weder in der Republik Burundi noch in der Demokratischen Republik Kongo Hunger leiden. Denn beide sind reich an Bodenschätzen. Die Realität sieht anders aus. Beide Länder sind gezeichnet durch die Folgen, die der Krieg ihnen hinterlassen hat. Hunger, stetig ansteigende Armut und Analphabetismus bilden einen ewigen Teufelskreis.

Um unseren Geschwistern zu helfen, die in beiden Ländern eine Minderheit stellen, hat unsere Partnerorganisation im Auftrag von muslimehelfen Aqiqah- und Adaq-Projekte in Burundi wie auch im Kongo durchgeführt. Dabei konnten dank der eingegangenen Spenden im Kongo 80 und in Burundi 89 Ziegen geschächtet werden. Profitiert haben 540 Familien aus dem Bezirk Uvira in der ostkongolesischen Provinz Kivu. In Burundi kam das Fleisch zum einen 280 Familien in Muyinga, im Westen des Landes gelegen zu Gute. Genauso bedacht wurden die Waisenhäuser Asia Quarter Orphanage und Kinama wie auch diejenigen Waisenkinder, die von unseren Partnern begünstigte Schulen besuchen. Dank der eingegangenen Spenden konnten so insgesamt 6500 Menschen versorgt werden. 

Schwester Mariam Kankundiye ist eine derjenigen, die muslimehelfen dank Ihrer Spende am 07. April 2012 in Bujumbura unterstützen konnte. „Grüße an euch und dank an Allah, Der uns das Leben geschenkt hat und mir heute die Möglichkeit gegeben hat Fleisch zu bekommen. Möge Allah eure gute Taten vermehren!“

Durch die eingegangenen Spenden konnte muslimehelfen das Projekt im Zeitraum vom 01.-07. April 2012 mit einem Geldwert von 5.880€ finanzieren. Unser Dank geht an alle, die gespendet haben. Möge Allah es Ihnen lohnen!

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Burundi
Projektwert
5.880,00 €
Begünstigte
6.500

350 Männer
666 Frauen
5.484 Kinder
820 Familien

Schlagwörter

Burundi, Kongo, Aqiqa, Adaq, muslimehelfen