Schule 2017-2018 für Siebt- und Achtklässler
1/1
Projektcode: BURU17713-15W17(2)
 

Hilf mit

Burundi – Grundschule 2017-2018 für Siebt- und Achtklässler

Stand 28.08.2017: In Burundi wurde die Grundschulzeit von sechs auf neun Jahre erhöht. Daher müssen viele Schulen neue Klassenräume an die bestehenden Gebäude anbauen, wie beispielsweise auch die Muslime Helfen Primary School in Bujumbura. Dort ist bisher nur Platz für den Unterricht der Erst- bis Sechstklässler. Ein weiteres Stockwerk für die Klassen sieben bis neun werden gerade angebaut. Die 45 Schüler der siebten und achten Klassen werden daher derzeit in den provisorisch umgeräumten Gängen unterrichtet, bis ihre Klassenräume fertig gestellt wurden. In den Projektkosten sind die Gehälter für den Klassenlehrer, die weiteren Lehrer und zwei Assistenten enthalten. Daneben sind auch die Ausgaben für Bücher und die Tische und Stühle für die Achtklässler enthalten. Ziel des Unterrichts ist es, die Schüler und Schülerinnen so gut wie möglich auf die landesweiten Abschlussprüfungen vorzubereiten, damit sie danach entweder für drei weitere Jahre auf eine weiterführende Schule wechseln oder eine Ausbildung absolvieren können.

Für das erste Schuljahr der siebten und achten Klassen hat muslimehelfen 5.404,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.