Begünstigte bei der Lebensmittelverteilung
1/5
Projektcode: BURU17701-01P11
 

Hilf mit

Burundi - Iftar-Pakete und Zakatu´l Fitr

Burundi ist laut Welthungerindex das am stärksten von Hunger betroffene Land der Welt. Die kriegerischen Konflikte, die bis ins Jahr 2003 reichten, haben 250.000 Menschen das Leben gekostet und nochmals 1,3 Millionen Menschen zu Flüchtlingen gemacht. Zu den vielen schwerwiegenden sozialen Problemen kommt ein weiteres: AIDS. Die Krankheit hat über 200.000 Kinder (laut UNICEF) zu Waisen gemacht.

Im vergangenen Ramadan 2011 hat unsere Partnerorganisation in den Bezirken Bujumbura, Cibitoke, Bubanza, Muyinga und Ngozi Lebensmittelpakete an 4.500 Familien verteilt. Jedes dieser Pakete enthielt 4kg Bohnen, 4kg Reis, 2kg Zucker und 1Liter Speiseöl. Wegen der großen Armut haben viele begünstigte Familien ihr Lebensmittelpaket mit weiteren Verwandten geteilt.

Ein Begünstigte berichtet von der Lebensmittelverteilung: Moussa erzählt: „Der Frieden Allahs sei mit muslimehelfen. Ich und weitere Muslime, die in Gatumba leben, danken sehr für die Iftar-Unterstützung die wir durch die Partner von muslimehelfen erhalten haben. Wir haben 4 kg Reis, 4 kg Bohnen, 2 kg Zucker und 1 Liter Speiseöl erhalten. Die Belohnung werdet ihr von Allah erhalten. Wir beten zu Allah, euch in allem was ihr tut zu unterstützen!“

In den letzten Tagen des Ramadans wurde die Zakatu´l Fitr in Form von Reis an 4.741 Familien in den Bezirken Bubanza und Bujumbura verteilt, wobei jede Familie 3 kg Reis erhielt.

Eine der Begünstigten, die Zakatu´l Fitr erhielten ist Mama Ngabire. Sie berichtet glücklich: „Ich bin Mama Ngabire, lebe in Buyenzi und bin behindert. Ich war sehr glücklich 3 kg Reis als Zakatu’l Fitr zu erhalten. Eure Sadaqa hat es mir ermöglicht an Id zu feiern, weil ich seit einem Monat im Bett liege. Ich bete zu Allah euch in beiden Welten zu belohnen. Amin.“

In dem Zeitraum von 01.08. bis 30.08.2011 hat muslimehelfen das Ramadan-Projekt mit 43.119 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern, die diese Hilfe mit ihrer Spende ermöglicht haben.

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Ramadan
Land
Burundi
Projektwert
43.119,00 €
Begünstigte
17.000

9.241 Familien

Schlagwörter

Ramadan, Iftar-Pakte, Burundi