Burundi Kurban 2014
1/5
Projektcode: BURU17703-01K14
 

Hilf mit

Burundi – Kurban 2014

Unsere Partnerorganisation hat in mehreren Orten Burundis ein Kurban-Projekt umgesetzt. Dabei wurden 78 Rinder geschächtet, deren Fleisch in 2-kg- bis 3-kg-Portionen an Bedürftige verteilt wurde. Unter ihnen waren auch Studenten und Gefängnisinsassen.

Burundis Hauptwirtschaftszweig ist die Landwirtschaft. Rund 90 % der Einwohner sind von ihr abhängig. Industrie gibt es nur sehr wenig. Die Regierung arbeitet über mehrere Programme daran, Lebensbedingungen und -standard der Bürger zu verbessern. Erste Erfolge sind sichtbar, aber es gibt noch sehr viel zu tun. Denn Burundi zählt immer noch zu den ärmsten Ländern der Welt. Hunger ist ein großes Problem, der genährt wird durch die andauernde Unsicherheit und Armut im Land. Auch die Auswirkungen von Aids als Folgen des Krieges sind deutlich spürbar.

Dieses Projekt hat den Begünstigten nicht nur Rindfleisch zum Fest gebracht. Sie konnten sich einmal im Jahr wie andere Muslime fühlen und das Opferfest feiern, ohne sich um das Essen zu sorgen. Denn für viele von ihnen ist eine zweite Mahlzeit am Tag eine Seltenheit. Frisches Fleisch ist unbezahlbar. Neben Witwen mit ihren Waisenkindern und armen Familien in Bujumbura, Bubanza, Muyinga, Cibitoke, Mwaro, Bururi, Kayanza und Ngozi wurden auch Studenten der Universität Ngozi, der Universität Burundi, sowie der Medizinischen Hochschule Bujumbura, und auch Insassen der Gefängnisse in Mpimba und Bubanza ausgewählt.  

Der Vorsitzende unserer Partner sagt über das Projekt: „Unsere tiefe Dankbarkeit gilt Allah subhanahu wa ta’ala, ohne dessen Segen und Hilfe dieses ganze Programm nicht möglich gewesen wäre. Unser Dank geht auch an muslimehelfen, den Hauptspender und Partner, der uns in allem für den Erfolg dieses Kurban-Projektes 2014 unterstützt hat. Wir erwarten, dass unsere Brüder und Schwestern ihre Brüder und Schwestern in Burundi auch nächstes Jahr wieder unterstützen. In allen Dörfern, in denen wir das Programm für muslimehelfen und alle Spender durchgeführt haben, wird gebetet. Möge Allah sie alle segnen mit einer Belohnung, die Er selbst wählt, in beiden Welten. Amin.

muslimehelfen hat dieses Kurban-Projekt im August 2014 mit 25.970 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Kurban-Auftrag. Möge Allah ihr Opfer angenommen haben.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Kurban
Land
Burundi
Projektwert
25.970,00 €
Begünstigte
23.943

1.695 Männer
3.000 Frauen
18.780 Kinder
4.695 Familien