Burundi Bujumbura Muslime Helfen Grundschule muslimehelfen 2019-20
1/1
Projektcode: BURU17713-20W20(1)
 

Hilf mit

Burundi – Muslime Helfen Grundschule 2019-2020

Stand 28.09.2020: Das zweite Schulhalbjahr 2019/20 ist an der Muslime Helfen Primary School in Bujumbura Ende August 2020 für die Klassen 1 bis 6 zu Ende gegangen. 206 Schüler und Schülerinnen wurden von 10 Lehrern  unterrichtet und haben für den Unterricht benötigtes Schulmaterial wie Bücher und Hefte erhalten.

Vier Köchinnen haben während des gesamten Schulhalbjahres für sie eine warme Mahlzeit zubereitet, die sie in der Pause an der Schule einnehmen konnten. Über die Projektmittel wurden neben den Lebensmitteln für die Mahlzeiten der Schüler auch ein Teil der Gehälter der Lehrer, Sozialarbeiter und Köchinnen, sowie die Betriebsausgaben übernommen. Das zweite Schulhalbjahr lief von März bis einschließlich August 2020 und wurde von muslimehelfen mit 14.964 Euro finanziert.

Adidja ist 12 Jahre alt und lebt in Bujumbura. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:
„As-salamu alaikum warahmatullahi wabarakatuhu. Zuerst möchte ich euch dafür danken, dass ihr eine Schule erbaut habt an der wir eine gute Bildung erhalten. Dann möchte ich euch für eure weitere Unterstützung mit Büchern, Uniformen und Essen danken. Ich kann gar nicht alles benennen, was ihr für uns an Gutem tut. Meine Familie und ich werden euch eure Unterstützung niemals vergessen. Möge Allah euch mehr Kraft schenken, damit ihr mit eurer guten Arbeit weiter machen könnt.“
 


Stand 26.05.2020: Für das erste Schulhalbjahr 2019-2020 der Klassen 1 bis 6 wurden die Projektkosten übernommen. Darin enthalten sind die Betriebskosten wie Strom und Wasser, die Gehälter von vier Lehrern und fünf weiteren Angestellten, Ausgaben für Lebensmittel, Schuluniformen und Schulmaterialen.

Samstags gab es ein Nachhilfe-Programm für Schüler, die Unterstützung brauchten. muslimehelfen hat dieses Waisenprojekt mit 17.840 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür auf beste Weise belohnen.
Abdoul-Chakur ist 14 Jahre alt und kommt aus Bujumbura. Er ist einer der begünstigten Schüler und sagt:
„Assalamu alaikum warahmatullahi wa barakatuh. Ich danke euch sehr für eure Hilfe meine lieben Spender. Wir bekommen alle wichtigen Dinge in der Schule: Essen, Uniformen, Lehrbücher und wir werden kostenlos unterrichtet. Möge Allah euch segnen. Alhamdulillah, ich bete für euch. Ich danke euch so sehr. Möge Allah euch mit dem Paradies belohnen.“