Burundi Ramadan 2016
1/5
Projektcode: BURU17701-01P16
 

Hilf mit

Burundi – Ramadan 2016

Stand 11.08.2016: 1300 Familien konnten alhamdulillah über die Ramadanhilfe mit jeweils 3kg Reis, 3kg Bohnen, 1kg Zucker und 0,5l Speiseöl versorgt werden. Die Ramadanhilfe wurde in mehreren Dörfern und Orten in Bujumbura, Bubanza und Cibitoke verteilt. Zakatul-Fitr wurde an 1085 Familien in Form von Reis und Weizenmehl ausgegeben. Jede Familie hat 10kg Reis und 5kg Weizenmehl erhalten. Die Zakatul-Fitr wurde an Bedürftige in Bujumbura, Gitega und Bururi ausgegeben.

Ndayizeye ist 24 Jahre alt und lebt in Bubanza. Er sagt: „Wir sind Muslime aus Nyamabere. Vielen Dank an die Spender für das Iftar im Ramadan. Wir wünschen euch das Beste. Möge Allah euch inschallah mit dem Paradies belohnen. Und bei Allah ist der Erfolg. Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh.


Stand 02.05.2016:

In Bujumbura soll inschallah ein Ramadanprojekt umgesetzt werden. Berücksichtigt werden bedürftige Familien, Waisen, Witwen und Leute ohne Arbeit. Geplant ist eine Verteilung von Lebensmitteln, wie Reis, Bohnen, Zucker und Speiseöl. Zudem soll inschallah Zakatul-Fitr ausgegeben werden. Wenige Tage vor dem Fest soll die Zakatul-Fitr in Form von Reis und Weizenmehl an bedürftige Familien, Witwen, Waisen und Leute ohne Arbeit verteilt werden.

Im April 2016 hat mulsimehelfen für diese Ramadanhilfe 26.321,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit im Ramadan. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Burundi
Projektwert
26.321,00 €
Begünstigte
19.090

585 Männer
1.800 Frauen
16.695 Kinder
2.385 Familien