Gambia Ramadan 2017
1/1
Projektcode: GAMB70703-01P17
 

Hilf mit

Gambia – Ramadan 2017

Stand 18.09.2017: In Bakau konnte die Ramadanhilfe umgesetzt werden. 100 Familien haben jeweils 3kg Rindfleisch erhalten, 57 von ihnen haben zusätzlich noch jeweils ein Lebensmittelpaket erhalten. Jedes Paket enthielt 1 Dose Tomatenmark, 1 Flasche Speiseöl, 1 Glas Mayonnaise, 1 Packung Teebbeutel (100 Stück), 500g Nudeln, 1kg Datteln, 1kg Margarine, 1 Flasche Ketchup, 3kg Hähnchenschenkel, 5kg Zucker, 3kg Reis und 2kg Zwiebeln.

Saikou ist 35 Jahre alt und lebt in Bakau. Im Ramadan hat er für sich und seine Familie ein Lebensmittelpaket und Rindfleisch erhalten. Saikou erzählt: „Es ist ein großes Paket, aber weil wir eine große Familie sind, müssen wir uns manchmal arrangieren. Es hilft auf vielerlei Art. Wir beten, dass die Organisationen uns weiterhin helfen. Manchmal ist die Situation so schlecht, dass wir mehr Lebensmittel brauchen als die, die im Paket sind. Aber weil so viele andere Leute unterstützt werden, müssen wir uns alle arrangieren, um einander zu helfen. Danke schön.“


Stand 08.05.2017: In Bakau in Serekunda soll inschallah Ramadanhilfe umgesetzt werden. Bedürftige Familien, Witwen, Waisen und Arbeitslose sollen Lebensmittelpakete mit Grundnahrungsmitteln erhalten, damit sie sich zum Fastenbrechen eine vernünftige Mahlzeit zubereiten können.

Im April 2017 hat muslimehelfen diese Ramadanhilfe mit 2.346,00 € vorfinanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.

 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Ramadan
Land
Gambia
Projektwert
2.346,00 €
Begünstigte
1.000

100 Familien