Gambia Jarra Barro Kunda Wasserstelle Schule muslimehelfen 2019
1/1
Projektcode: GAMB70704-01P19
 

Hilf mit

Gambia – Wasserstelle für eine Schule und das ganze Dorf 2019

Stand 13.01.2020: In Jarro Barro Kunda in der Lower River Division konnte alhamdulillah eine 25m tiefe Wasserstelle mit Pumpe auf dem Gelände einer Arabischschule errichtet werden. Die Wasserstelle wurde eingemauert, um zu verhindern, dass Baumaterialien entwendet werden. Das Wasser läuft aus Wasserhähnen, die in die Mauer eingelassen sind. Zur Wasserstelle gehören auch drei Solarpaneele für die Stromversorgung der 500 Watt-Pumpe, ein Sicherungskasten für die Pumpe, ein Wassertank, der 3000l Wasser fasst, der dazugehörige Stand, und eine Duschzelle für die Schüler, da viele Kinder keine Duschmöglichkeiten zu Hause haben. Über die Pumpe können binnen 25 Minuten bis zu 3000l nach oben befördert werden. Die Duschzelle ist mit einer Tür verschlossen, den Schlüssel erhalten die Kinder über die Schulleitung. Die Schule hat mittlerweile einen Garten um die Wasserstelle herum angelegt, der ebenfalls eingezäunt ist.

Durch die errichtete Wasserstelle steigt der Wert der Schule in der Gemeinde und macht sie attraktiver. Sowohl die 128 Schüler der Arabischschule und ihre Lehrer, als auch die 110 Familien aus der Umgebung haben nun sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die Kinder kommen aus bedürftigen Familien, ein Großteil der Eltern hat keinerlei Ausbildung. Alle Kinder sind sozial und wirtschaftlich benachteiligt. Das Projekt wurde im November umgesetzt. Die Partner haben einen Teil der anfallenden Kosten selbst getragen. muslimehelfen hat seinen Teil dieses Sadaqa Dscharija Projektes mit 6.775 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen.

Abdou ist 35 Jahre und lebt in Jarra Barro Kunda. Er sagt:
Im Namen der Schule möchte ich mich dafür bedanken, dass ihr uns Wasser gegeben habt. Bis dahin hatten wir kein Wasser. Wir sind euch sehr dankbar. Vielen Dank muslimehelfen.“