Haiti, Miragoane, Medikamente, Hope Clinic, muslimehelfen 2019
1/1
Projektcode: HAIT62704-01P19(1)
 

Hilf mit

Haiti – Medikamente für Hope Clinic 2019

Stand 15.08.2019: Die Hope Clinic in Miragoane hat im Februar 2019 Projektmittel erhalten, um davon für sechs Monate Medikamente für die Klinik einzukaufen. Es wurden vor allem verschiedene Antibiotika eingekauft, aber auch verschiedene Mittel gegen Pilzinfektionen und  Würmer, gegen Entzündungen der Speiseröhre und der Schleimhäute im Magen und Zwölffingerdarm, gegen Atemwegs- und Lungenerkrankungen, wie auch Haut- und Herz-Kreislauferkrankungen, aber auch Mittel gegen seltene Stoffwechselkrankheiten, Anämie, Ödembildung und Diabetes mellitus.

Außerdem wurden Medikamente zur Behandlung verschiedener Krebsarten beschafft, wie auch gegen Allergien, Arthritis und Bindegewebserkrankungen, sowie gegen Angstzustände und Müdigkeit. Genauso wurden blutdrucksenkende Medikamente eingekauft, wie auch Antiseptika, Schmerzmittel, Anästhetika und verschiedene Vitaminpräparate u.a. für Schwangere, sowie Shampoo gegen Schuppen und Wundbrandsalben. Zudem wurden für die Zahnklinik Dentalservietten und Mundspülbecher besorgt, sowie Thermometer und Kanülen für den Gebrauch in der Klinik.

In der Zeit von Februar bis einschließlich Juli 2019 konnten von den über 25.000 registrierten Patienten der Klinik 6.128 Bedürftige kostenlos medizinisch versorgt werden. Zur Hope Klinik kommen nicht nur Patienten aus der Nähe, sondern auch aus der über 100km entfernten Hauptstadt Port-au-Prince. In diesem Zeitraum fanden in Haiti wieder Unruhen statt. Die Klinik war in der Gegend um Miragoane die einzige, die während dieser Zeit für Patienten geöffnet war. Da die medizinische Versorgung im armen Haiti nicht kostenlos ist, war dieser kostenfreie Dienst für Bedürftige eine besonders große Hilfe. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 18.456 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen.

Abdullah ist 35 Jahre alt und kommt aus Miragoane. Er ist Patient an der Hope Clinic und sagt:
„Assalamu alaikum. Durch die Gnade Allahs hilft mir die Medizin von euch sehr. ich war sehr krank, ich bin sehr froh und dankbar. Ich bitte euch, dass ihr auch weiterhin Menschen helft. Ich hoffe, ihr betet alle für uns. Die Haitianer brauchen euch, weil hier sehr viele Leute krank sind. Möge Allah euch Gutes geben.“