Indien Hyderabad Ramadan Rohingya Lebensmittel muslimehelfen 2020
1/1
Projektcode: INDI54703-01P20(2)
 

Hilf mit

Indien – Ramadan für Rohingyaflüchtlinge 2020

10.09.2020: In Hyderabad konnte Ramadanhilfe an 800 Rohingya-Familien ausgegeben werden. Jede der Flüchtlingsfamilien hat 12kg Reis, 5kg Weizenmehl, 5l Speiseöl, 2kg Linsen, 2kg Zucker, 1kg Fadennudeln, 500g Tee und 250g Trockenfrüchte erhalten. Durch ihre fehlenden Sprachkenntnisse können sie nur einfache Tätigkeiten ausführen, viele bleiben ohne Arbeit.

Die Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus haben zur Folge, dass die meisten ihre Einkommensquelle verloren haben. Die Ramadanhilfe wurde in der Zeit vom 22.04. bis 23.05.2020 umgesetzt und von muslimehelfen mit 19.986 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Möge Allah sie auf die beste Weise belohnen.
 

Abdul Kareem ist 22 Jahre alt und lebt in Hyderabad. Er ist einer der Begünstigten und sagt:
„As-salamu alaikum wa-rahmatullahi wa-barakatuh, Ramadan mubarak. Ich heiße Abdul Kareem, bin Rohingya-Muslim und lebe in einem Flüchtlingslager in Hyderabad. Vielen Dank, muslimehelfen, für dieses Lebensmittelpaket. Ich habe es in der schwierigsten Zeit erhalten, als ich nicht einmal an solche Lebensmittel dachte. Jetzt können meine Familie und ich den Ramadan mit Freuden genießen, ohne dass wir um etwas betteln müssen. Diese Lebensmittel sind für uns sehr hilfereich, davon kann meine Familie bis zum Ende des Ramadans überleben. Und dank der Lebensmittel können wir Suhur und Iftar täglich essen. Ich freue mich so sehr darüber, was muslimehelfen für uns getan hat. Meine Familie und ich werden uns an euch in jedem Gebet erinnern. Ich werde aufrichtig für jeden aufrichtigen Spender beten, der uns dieses Lebensmittelpaket für Ramadan gespendet hat. Möge Allah sie mit Glück und Freude belohnen.“
 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Ramadan
Land
Indien
Projektwert
19.986,00 €
Begünstigte
4.800

800 Familien