Indien Waisenhilfe 2016
1/4
Projektcode: INDI54704-01W16
 

Hilf mit

Indien - Waisenhilfe 2016

Stand 12.05.2017: 50 Kinder wurden in Hubli ein Jahr lang über die Waisenhilfe unterstützt. Ihre Familien haben monatlich einen Betrag von 2.500 Rupien erhalten (ca. 34,36 €). Davon konnten sie ihre Grundbedürfnisse decken. Zusätzlich dazu wurden den begünstigten Jungen und Mädchen Schultaschen und Schreibwaren ausgegeben, die sie für den Unterricht benötigen. Für die Familien fanden auch außerschulische Programme, wie ein Mal- und Kunstwettbewerb, eine Veranstaltung zum Thema Kindesmissbrauch und ein Workshop zum Thema Berufsberatung, statt.

Saheera ist 40 Jahre alt und lebt in Dharwad. Sie erzählt: „Ich bin Saniya Begums Mutter. Mein Mann ist einem Herzinfarkt erlegen. Nachdem dem Tod meines Mannes fiel die Verantwortung für die Familie auf mich. Es war so schwer, sich um meine Familie zu kümmern. Es war schwer für mich allein und es war niemand da, der mir geholfen hat. Ich möchte meine Kinder mit einer guten Ausbildung großziehen, damit sie ein glückliches Leben führen. Aber ich konnte nicht und niemand hat mir geholfen. Ich arbeite als Schneiderin, damit verdiene ich 1.000 Rupien im Monat (ca. 14,26 €). Das hat nicht für meine drei Kinder, ihre Ausbildung und andere Bedürfnisse gereicht. Durch die finanzielle Krise und den plötzlichen Tod meines Mannes stand Saniya kurz davor, von der Schule zu gehen, weil ich ihre Schulgebühren nicht bezahlen konnte. Aber dann kam muslimehelfen und hat Saniya in ihrer Ausbildung unterstützt. Als ich diese Hilfe erhalten hatte, habe ich Allah gedankt und Saniya mit Freude in der Schule angemeldet. All das war nur mit der Hilfe von muslimehelfen und den Spendern möglich. Vielen Dank, ihr Spender. Möge Allah euch segnen.


Stand 23.09.2016: Am 16., 17. und 18. Mai haben unsere Partner einen Malworkshop für die 50 begünstigten Kinder in Hubli veranstaltet. Am Ende wurden die besten Werke mit einem Geschenk belohnt, alle anderen Kinder haben eine Teilnahmebestätigung erhalten. Ziel dieses Workshops war es, dass die Waisen in einem kreativen Umfeld ihre Fähigkeiten entdecken können und Selbstbewusstsein aufbauen. Gleichzeitig haben sie sich Techniken angeeignet. Professionelle Kunstlehrer haben die Kinder während der drei Tage angelernt und unterstützt. Farida Khan, Präsidentin der Partnerorganisation, sagt über diesen Workshop: "Das Malen ist ein großer Bestandteil im Leben eines kleinen Träumers. Die Malerei ist viel mehr als nur eine einfache Beschäftigung. Sie bietet den unterschiedlichsten Kindern die Möglichkeit, sich auf ihre eigene Art auszudrücken. Das Malen hilft den Kindern auch, sich ihrer Sinne zu bedienen, Gefühle auszudrücken, einen Prozess durchzuziehen und zu einem Ergebnis zu kommen, Farben kennenzulernen und ästhetisch, anregende Arbeiten und Erfahrungen zu schaffen. Der Pinsel wird zu einem Werkzeug inneren Friedens, der einen kreativen Prozess erlaubt." Die Kinder wurden in zwei Gruppen eingeteilt: 6- bis 12-Jährige und 13- bis 19-Jährige. Die 6- bis 12-Jährigen übten Stickmuster, Pinselstriche, Daumenabdrücke, Schnürbatik, Naturmotive und Ölmalerei auf Stickerei. Die 13- bis 19-Jährigen hatten sich mit der Trockenpinseltechnik, Mustern für Ölmalerei auf Stickerei, Glasmalerei, Shilpkar (einer Art Lehm), Schnürbatik, Daumenabdrücken und Naturmotiven beschäftigt. Am 7. Juni 2016 fand dann auch eine Verteilung statt. Die 50 Kinder haben jeweils ein Set mit Schulmaterial und eine Tasche erhalten.

Stand 22.01.2016: In 2016 sollen inschallah wieder 50 Waisenkinder und ihre Familien unterstützt werden. Wie beim Pilotprojekt auch sollen die Familien einen monatlichen Betrag erhalten und bei Bedarf mit einer Schultasche und Schreibsachen ausgestattet werden. Unsere Partnerorganisation wird die Umsetzung des Projektes betreuen.

Über regelmäßige Treffen erhalten unsere Partner Rückmeldung über den Verlauf und Erfolg des Projektes. Außerdem werden die begünstigten Familien jeden Monat zu Hause besucht. Ziel dieses Projektes ist es, Waisen den Schulbesuch zu ermöglichen, sie bei Bedarf medizinisch zu versorgen, ihre sozialen Fähigkeiten durch Gruppenaktivitäten außerhalb der Schule zu fördern. Der Familie jedes berücksichtigten Waisenkindes wird ein Bankkonto eingerichtet, außerdem erhalten alle Begünstigten Personalausweise. Die Familien sollen inschallah auch über andere Projekte, wie zu Ramadan und Kurban, unterstützt werden.

muslimehelfen hat dieses Waisenhilfeprojekt im Januar 2016 mit 24.654,00 € finanziert. Diese Waisenhilfe ist bis zum 01.01.2017 geplant. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Projektart(en)
Waisen
Bildung
Land
Indien
Projektwert
24.654,00 €
Begünstigte
50

50 Kinder
50 Familien