Indonesien Beschneidung muslimehelfen 2018
1/1
Projektcode: INDO19722-01P17
 

Hilf mit

Indonesien – Beschneidung 2018

Stand 04.05.2018: In Garut auf West Java wurden 75 Jungen aus bedürftigen Familien beschnitten. Unter den Jungen sind auch Waisen. Zwei Ärzte, fünf Assistenzärzte, zwei Krankenpfleger und ein Apotheker haben sich um die medizinische Umsetzung gekümmert.

Zum Programm gehörte auch eine Feier mit allen Jungen und ihren Familien im kleinen Kreis. Anschließend hat die Familie jedes Jungen ein kleines Päckchen mit Lebensmitteln, Kuchen und Taschengeld für eine Feier mit Familie, Nachbarn und Freunden erhalten.      

Saepuloh ist der Vater von Alim, er ist 4 Jahre alt und einer der Begünstigten. Die Familie kommt  aus Garut:
„Assalamu alaikum, mein Name ist Saepuloh. Ich möchte euch meinen Dank ausdrücken. Danke, dass ihr bei der Beschneidung meines Sohnes Alim geholfen habt. Weil unsere finanzielle Situation es nicht zulässt, konnten wir unseren Sohn nicht beschneiden. Als Eltern hilft uns das sehr. Meine Familie wird immer dafür beten, dass muslimehelfen und seine Partner mehr Erfolg haben werden. Was muslimehelfen und seine Partner meinem Sohn und meiner Familie an Glück bereitet haben, wird ihnen Allah mit Bestem vergelten. Danke auch an die Partner von muslimehelfen, die meinen Sohn und meine Familie aufgenommen haben.“



Stand 20.12.2017: In Garut sollen inschallah wieder 75 Jungen beschnitten werden.

Berücksichtigt werden Kinder aus bedürftigen Familien. Viele der Jungen sind Waisen, andere kommen aus Familien, die von der Flut 2016 getroffen wurden. Die Beschneidung wird ein Ärzteteam durchführen. Der Projektzeitraum beläuft sich auf die Zeit vom 12.01. bis 01.06.2018. muslimehelfen hat dieses Projekt mir 6.225 Euro finanziert.