Indonesien Garut Beschneidung muslimehelfen 2019
1/1
Projektcode: INDO19722-01P19
 

Hilf mit

Indonesien – Beschneidung 2019

Stand 03.05.2019: Anfang März 2019 konnten in Garut 75 Jungen aus bedürftigen Familien nach islamischen Regeln beschnitten werden. Die Jungen sind zwischen 3 und 8 Jahre alt. Unter ihnen sind auch einige Waisen. Die Beschneidungen wurde von einem Team aus zwei Ärzten, fünf Assistenzärzten, 2 Krankenschwestern und einem Apotheker ausgeführt. Bevor sie beschnitten wurden, wurde jeder Junge medizinisch untersucht.

Nach dem Eingriff erhielt jeder Junge ein Geschenkpaket bestehend aus einem Zweiteiler mit Kappe, einem Spielzeug, einem Kuchen, Süßigkeiten, Gebäck und Getränke, sowie Taschengeld. Viele Familien können sich die Kosten für eine Beschneidung ihrer Söhne nicht leisten. Die meisten Eltern arbeiten als Landarbeiter oder fahren Pedicabs, andere sind Gemüsehändler oder verkaufen Feuerholz, einige sind Parkplatzwächter. Die Behandlung mit anschließender kurzer Feier war für die Familien der Jungen kostenlos. Mit dem Geschenkpaket konnten sie zu Hause eine kleine Feier begehen und Gäste bewirtschaften. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 5.056 Euro finanziert. wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür auf die beste Weise belohnen.

Eltern von Deny. Er ist 6 Jahre alt und kommt aus Garut:
„Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh. Im Namen der Eltern der Kinder, die beschnitten wurden, danke ich muslimehelfen. Mein Sohn Deny hat sich sehr über diese Veranstaltung gefreut. Für uns ist die Beschneidung eine Veranstaltung, die erwartet wird. Wir können es uns nicht leisten, privat eine Beschneidung durchzuführen, weil wir eine arme Familie mit wenigen Mitteln sind. Ich kann euch all das Gute, das uns gegeben wurde, nur mit einem Gebet vergelten, das ich immer mache, dass Allah muslimehelfen stets das Beste geben möge. Möge Allah uns alle beschützen. Amin. Wa alaikum salam.“