indonesien Garut Beschneidung muslimehelfen 2019
1/1
Projektcode: INDO19722-01P19(2)
 

Hilf mit

Indonesien – Beschneidung 2020

Stand 22.05.2020:75 Jungen aus armen Familien konnten in Garut in West Java beschnitten werden. Ihre Eltern erwerben ihren Lebensunterhalt in der Regel als Landarbeiter, Velotaxifahrer, Gemüsehändler, Brennholzverkäufer oder Parkplatzwächter. Die wirtschaftlichen Verhältnisse sind schwierig und es besteht ein geringer Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung. Für die bedürftigen Familien war die kostenlose Beschneidung nicht nur eine Erleichterung, ihrer religiösen Pflicht zu folgen, sondern auch gleichzeitig eine Gesundheitspflege für ihre Kinder.

Das Programm für 75 Jungen wurde mit zwei Ärzten, fünf Assistenzärzten, zwei Krankenschwestern, einem Apotheker, vier Fahrern, sechs Freiwilligen und einem Gesamtverantwortlichen realisiert. Das Fest begann um 07.30 Uhr mit der Untersuchung des ersten Jungen, der Datenerhebung und Registrierung der Jungen, sowie die Ausgabe eines Geschenkpakets mit Umhang und Kappe und einem Snack. Danach wurden die Jungen zur Beschneidung, die ein Arzt aus Paseban ausführte, aufgerufen. Anschließend bekamen sie ein Lebensmittelpaket, Kuchen und Taschengeld überreicht. Das Projekt wurde vom 04.-05.01.2020 umgesetzt. Für die Familien war das Fest eine Freude und stärkte die Gemeinschaft. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 5.853 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie dafür auf beste Wiese belohnen.

Naiel ist7 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in Garut. Seine Eltern haben ihn begleitet und sagen:
"As-salamu alaikum wa-rahmatullahi wa-barakatuh. Im Namen Allahs des Barmherzigen und Teilnahmsvollen. Dieses Jahr konnten wir die Beschneidung unseres Sohnes ausführen, alhamdulillah. Die ganze Zeit haben wir die Beschneidung verschoben, da er nicht wollte und wir uns auch wegen der Kosten für die Beschneidung Sorgen gemacht haben. Als wir davon hörten, dass muslimehelfen und seine Partner eine Beschneidungszeremonie organisieren, waren wir sehr glücklich, da unser Sohn sofort die Beschneidung machen lassen wollte. Die Kosten für den Arzt und die Behandlung wurde von muslimehelfen getragen und unser Sohn bekam viele Geschenke. Vielen Dank muslimehelfen und seine Partner, dass ihr meiner Familie geholfen habt. Dschazakum Allahu Kaziran."