Indonesien Kleidung Opferfest Rohingya
1/4
Projektcode: INDO19723-01P16
 

Hilf mit

Indonesien – Festkleidung für Rohingya-Flüchtlinge

Stand 20.12.2016: In den drei Flüchtlingslagern Timbang Langsa, Bayeun und Blang Adoe in Langsa und Aceh Utara wurde Kleidung an Rohingya ausgegeben, die im Mai aus Myanmar über das Meer nach Indonesien geflüchtet waren. Bei der Verteilung wurden auch einige bedürftige Familien berücksichtigt, die in der Nähe der Flüchtlingslager leben. Insgesamt wurden Saris an Frauen ausgegeben, sowie ein Set Kleidung für Mädchen, Kokos für Männer und Jungen (ein Kleidungsstück für muslimische Männer), Saronge für Männer und Jungen, Kopftücher für Mädchen und Frauen, Pecis (eine Kopfbedeckung) und Schlappen.

Imam Husen ist 57 Jahre alt; er lebt jetzt in Blang Adoe, Aceh Utara. Husen sagt: „Assalamu alaikum. Vielen Dank für dieses Hilfspaket. muslimehelfen hat uns Hoffnung gegeben. Möge Allah es euch zurückgeben.
Sadeq Husson lebt in Camp Timbang Langsa in Langsa. Auch er hat Kleidung erhalten und meint: „Assalamu alaikum. Vielen Dank für die Unterstützung mit dem Paket mit Festkleidern. Wir freuen uns so über eure Hilfe. Vielen Dank, muslimehelfen.


Stand 06.09.2016: Unsere Partnerorganisation Forum Peduli Rakyat Miskin (FPRM) möchte Rohingya-Flüchtlinge in Indonesien zum Opferfest ausstatten. 312 Männer, Frauen und Kinder sollen inschallah Gebetskleidung erhalten. Berücksichtigt werden Bedürftige aus Langsa, Aceh Timur und Aceh Utara.

muslimehelfen hat dem Forum Peduli Rakyat Miskin im September 2016 für dieses Projekt 8.320,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.