Indonesien Kurban Rohingya-Flüchtlinge 2016
1/3
Projektcode: INDO19707-01K16(3)
 

Hilf mit

Indonesien – Kurban 2016 für Rohingya-Flüchtlinge

Stand 21.12.2016: In den drei Flüchtlingslagern Timbang Langsa in Langsa, Bayeun in Aceh Timur und Blang Adoe in Aceh Utara wurden Rohingya-Flüchtlinge und benachbarte, bedürftige Anwohner für Kurban berücksichtigt. Dafür wurden 8 Rinder geschächtet und ihr Fleisch in 4kg Portionen an 312 Begünstigte ausgegeben. Die Rohingya, die sich nach Indonesien retten konnten, leiden unter ihrer schwierigen Situation, weil sie nicht wissen, ob sie dort dauerhaft bleiben können oder ob sie in andere Länder abgeschoben werden.

M. Shahib ist 31 Jahre alt und lebt jetzt im Camp Bayeun in Aceh Timur. Er sagt: „Assalamu alaikum. Alhamdulillah! Vielen Dank für das Opfer, das ihr mit diesem Päckchen erbracht habt, damit meine geflüchteten Begleiter und Freunde hier zufrieden und glücklich sind. Wir können jetzt wie alle Muslime auf der Welt das Opferfest feiern.


Stand 03.08.2016: In Langsa, Aceh Timur und Aceh Utara möchten unsere neuen Partner ein Kurbanprojekt für Rohingya-Flüchtlinge umsetzen. Die Flüchtlinge sind derzeit in vier Lagern untergebracht und werden dort versorgt. Sie waren wegen der politischen Lage in Myanmar aufs Meer geflüchtet und wurden in Indonesien an Land geflüchtet. 312 Männer, Frauen und Kinder sollen inschallah berücksichtigt werden. Für dieses Projekt sollen 8 Rinder geschächtet werden.   

muslimehelfen hat den neuen Partnern im August 2016 für dieses Kurbanprojekt 10.577,00 € zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihn annehmen und segnen.