Indonesien West- und Ost- Nusa-Tenggara Überschwemmung Lebensmittel muslimehelfen 2021
1/1
Projektcode: INDO19724-01P21
 

Hilf mit

Indonesien – Nothilfe nach Überschwemmungen 2021

Stand 09.07.2021: In der Stadt Bima der Provinz West-Nusa-Tenggara und auf der Insel Flores der Provinz Ost-Nusa-Tenggara wurde Nothilfe geleistet. Beide Provinzen wurden von Überschwemmungen getroffen, die Anfang April 2021 schwerwiegende Schäden verursachten. Ausgelöst wurden die Überschwemmungen durch starke Regenfälle durch den Zyklon Seroja.

1.025 Familien von den Flutopfern wurde jeweils ein Lebensmittelpaket überreicht, welches aus 5kg Reis, 2kg Zucker, 2 Liter Speiseöl, 2 Dosen gesüßter Milch, 1 Dose Sardinen, 1kg Mehl, 1 Tüte süßer Sojasoße, 2 Packungen Tee und 20 Packungen Fertignudeln bestand. Von den 1.025 Familien haben 516 zusätzlich ein Hygienepaket erhalten, was sich aus 2 Stück Seife, 2 Packungen Shampoo, 2 Zahnbürsten, 2 Tuben Zahnpasta, 2 Packungen Waschmittel, 1 Packung Windeln, 1 Packung Handdesinfektionsmittel und 1 Packung Damenbinden zusammensetzte. Es konnten 25 Familien mehr, als ursprünglich geplant, berücksichtigt werden. Das Projekt wurde umgesetzt in der Zeit vom 17.04.21 bis zum 15.06.21 und mit 24.990 Euro von muslimehelfen finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Unterstützung. Möge Allah sie dafür in sein Paradies einlassen.

Siti Maryam ist 27 Jahre alt und lebt auf West Nusa Tenggara. Sie ist eine der Begünstigten und sagt:

Vielen Dank muslimehelfen, für die Lebensmittelpakete, die ihr den Menschen hier im Dorf nach der schweren Flut am 4. April 2021, gebracht habt. Möge Allah eure Hilfe segnen und möge ER die Arbeit der Organisation leicht machen.“