Indonesien Lombok Erdbeben Wassertankfahrzeug muslimehelfen 2018
1/1
Projektcode: INDO19732-01P18(5)
 

Hilf mit

Indonesien – Wassertankfahrzeug für Lombok 2018

Stand 20.12.2019: Auf der Insel Lombok in der Provinz Nusa Tenggara Barat wurde ein Wassertankfahrzeug des Fabrikats Mitsubishi Typ FE 74 HD BBN-OTR mit einem Fassungsvermögen von 5.000 Litern zur Verteilung von Trinkwasser beschafft. Das Wassertankfahrzeug diente der Notversorgung der Bevölkerung auf Lombok, die im August 2018 von einem Erdbeben getroffen wurde. Das Projekt wurde in der Zeit vom 18.10.2018 bis 31.12.2019 umgesetzt. Es zog sich über mehrere Monate hin, da eine behördliche Erlaubnis zur Befüllung und Bereitstellung des Fahrzeugs erforderlich war.
Ein Drittel des indonesischen Territoriums befindet sich im Ozean. Laut einer Angabe des indonesischen Zentralamts für Statistik aus dem Jahr 2017 haben 28% der indonesischen Bevölkerung keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Obwohl die Regierung und die Kommunen sich um eine Umsetzung der acht Millennium-Entwicklungsziele bemühen, gestaltet sich die Versorgung mit Trinkwasser und Sanitärqualität immer noch schwierig.

Auf Grund der geographischen Lage Indonesiens auf dem Pazifischen Feuerring, einem Gebiet mit hoher tektonischer Aktivität (Bewegungen der Erdkruste), kommt es immer wieder zu Vulkanausbrüchen, Erdbeben, Überschwemmungen und Tsunamis. Diese Umstände erschweren den Bewohnern den Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit dem Wassertankfahrzeug konnten 72.000 Menschen kostenlos versorgt werden. Darunter waren Bedürftige, die in abgelegenen trockenen Regionen auf Lombok wohnen. Das Fahrzeug kann immer wieder zum Einsatz kommen, um wasserarme Gegenden zu beliefern und in einem Notfall schnelle Handlungsfähigkeit zu sichern. Es ist eine Erleichterung für die Bevölkerung, denn der Erhalt von sauberem Trinkwasser erfüllt ein Grundbedürfnis der Menschen und es hilft ihnen, ihre Gesundheit zu bewahren. muslimehelfen hat dieses Projekt mit 31.484 Euro finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre großzügige Unterstützung. Möge Allah sie dafür reichlich belohnen.

Royiyadi ist 51Jahre alt und lebt auf Lombok Utara. Ersagt:
"Ich möchte muslimehelfen und seinen Partnern für ihre Hilfe danken."
Auch Sumarta lebt auf Lombok Utara. Er ist 32 und sagt:
"Vielen dank für all eure Hilfe. Hoffentlich wir es als Ibadah gutgeschrieben. Amin!"