Kambodscha Computer Englisch Kurs 2017
1/1
Projektcode: KAMB41705-08P17
 

Hilf mit

Kambodscha – Achter Englisch- und Computerkurs

Stand 08.08.2018: Zum achten Mal konnten Englisch- und Computerkurse angeboten werden. Diese Fortbildung lief von Mai 2017 bis einschließlich Mai 2018.

Die Kurse fanden in Trapaing Chhouk in der Provinz Kampong Thom statt. Die 200 angemeldeten TeilnehmerInnen sind zwischen 13 und 20 Jahre alt und wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Von den ersten 100 Schülern und Schülerinnen, die von Mai bis einschließlich November 2017 unterrichtet wurden, haben 92 den Kurs abgeschlossen; von den 100 Jungen und Mädchen aus dem zweiten Kurs, der von Dezember 2017 bis einschließlich Mai 2018 lief, haben 98 bestanden. Die Teilnehmer beider Kurse wurden jeweils noch einmal in zwei Gruppen eingeteilt, 50 haben jeweils morgens und 50 jeweils nachmittags gelernt. Jeder Kurs lief sieben Tage die Woche ein halbes Jahr lang. Da die TeilnehmerInnen meist noch Schüler an High Schools waren, wurde der Unterricht um die regulären Unterrichtszeiten der Schulen herumgelegt. Die wenigsten Jungen und Mädchen, die an diesen Kursen teilgenommen haben, haben jemals mit Computern gearbeitet. Der Unterricht begann daher mit einer Einführung in die Thematik der Information und Informationsverarbeitung, welche Vor- und Nachteile sie bietet und wie sie vorteilhaft genutzt werden kann. Außerdem haben die Jugendlichen gelernt mit den Grundprogrammen am Computer umzugehen. Teil des Kurses war es auch, ihnen Englisch beizubringen. Der Unterricht behandelte neben Grammatik und Schreib- und Leseübungen auch Konversations- und Hörübungen. Nach erfolgreichem Abschluss hat jeder Teilnehmer eine Teilnahmeurkunde erhalten.

Lay ist 15 Jahre alt und lebt in der Provinz Kampong Thom. Er ist einer der Begünstigten:
„Ich freue mich sehr, dass ich Computer- und Englischkenntnisse erlernt habe und heute eine Urkunde erhalte. Ich möchte muslimehelfen meinen tiefen Respekt und aufrichtigen Dank ausdrücken, die dieses Programm finanziert haben, das es mir und meinen Freunden eine Möglichkeit geboten hat, dass wir kostenlos neue Kenntnisse erwerben und eine neue Sprache lernen konnten.“


Stand 30.05.2017: In Traping Chhouk in der Provinz Kampong Thom soll inschallah der achte Englisch- und Computerkurs umgesetzt werden. Der Kurs ist für 200 Jugendliche ausgelegt und ist von Mai 2017 bis Mai 2018 geplant. Er wird in zwei Einheiten eingeteilt: Jeweils 100 Schüler sollen sechs Monate lang sieben Tage die Woche außerhalb ihres regulrären Schulalltags unterrichtet werden. Jede der beiden Einheiten wird zusätzlich in zwei Klassen unterteilt, in denen jeweils 50 Schüler abwechselnd morgens und abends Unterricht erhalten. Der Stundenplan richtet sich nach dem in der Schule, damit es nicht zu Überschneidungen kommt. Ihre so erworbenen Kenntnisse können die jungen Absolventen dann inschallah an ihre jüngeren Geschwister und Freunde weitergeben, damit auch sie davon profitieren.

Dieser Englisch- und Computerkurs ist daher so wichtig, weil die Landessprache in Kambodscha Khmer ist. Viele Einwohner sprechen und verstehen auch Französisch. Aber Englisch ist den meisten völlig fremd. Da aber auch in Kambodscha zunehmend mehr Englisch- und auch Computerkenntnisse gefordert werden, sowohl an Universitäten als auch im Berufsleben, müssen sich Jugendliche diese Kenntnisse neben dem Schulunterricht selbst aneignen. Es werden Kurse angeboten, die allerdings kostenpflichtig sind und meist nicht auf dem Land stattfinden, sondern in den Städten. Gerade für die arme Landbevölkerung ist das schwierig, weil diese Kurse zusätzliche Ausgaben für sie bedeuten, die sie oft nicht tragen können.

muslimehelfen hat diesen Kurs im Mai 2017 mit 11.643,00 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihre Freigiebigkeit. Möge Allah sie auf die beste Art belohnen.