Kambodscha 2011
1/2
Projektcode: KAMB41713-01P11
 

Hilf mit

Kambodscha - ich muss mit meinen Kindern auf einem kleinen Boot leben

Von Zeit zu Zeit sieht man hierzulande Fernsehbilder aus der thailändischen Hauptstadt Bangkok, die seit mehr als einem Monat unter Wasser steht. Über die Hochwasserkatastrophe in Kambodscha wurde indes kaum berichtet. Dort begannen die Überschwemmungen im September. Straßen sind unterbrochen, Häuser überflutet, Schulen und Krankenstationen geschlossen, mehr als 200 000 Familien von den Wassermassen betroffen, mehr als 150 Menschen umgekommen.

Muslime Helfen half der einheimischen Partnerorganisation mit der Finanzierung eines Notfallprogramms im Umfang von knapp € 40,000 für insgesamt 2180 Familien. Sowohl in den Provinzgebieten von Kampong Cham, Kampong Thom und Prey Veng als auch in der Hauptstadt Phnom Penh wurden Lebensmittelpakete an obdachlose und anderweitig geschädigte Flutopfer verteilt. Jede Familie erhielt 15 kg Reis, 25 Päckchen Nudeln, 3 kg Zucker, 5 Dosen Fisch, 4 Flaschen Würzsoße und 12 Flaschen Trinkwasser. Die Lebensmittel mussten unter schwierigen Bedingungen teilweise mit Booten zu den vom Wasser eingeschlossenen Hilfsbedürftigen gebracht werden.

Zu den Empfängern gehört auch Frau Sles Maismah. Sie teilte uns mit:

„Ich bin 1966 geboren, ich lebe im Dorf Prek Toch, in der Provinz Kampong Cham. Ich habe vier Kinder, zwei Söhne und zwei Töchter. Ich bin jetzt Witwe, denn mein Mann und meine beiden Söhne kamen letztes Jahr bei einem Sturm im Mekong Fluss ums Leben. Jetzt ist meine Familie so arm und leidet Not, denn meine Hütte ist überschwemmt, und ich muß mit meinen Kindern auf einem kleinen Boot leben. Ich bin sehr glücklich, jetzt bei der Überschwemmung ein Hilfspaket zu erhalten und möchte Muslime Helfen meinen tiefen Dank für die Lebensmittel sagen, die ich von den Partnern von muslimehelfen bekam. Dieses Paket ist die notwendige Hilfe, um unseren Lebensunterhalt für 15 Tage zu decken. So bete ich zu Allah, alle Spender, die meine Familie unterstützt haben, mit guter Gesundheit und Erfolg in allem zu segnen.“ (avd)