Kambodscha Kurban 2015
1/1
Projektcode: KAMB41701-01K15(1)
 

Hilf mit

Kambodscha – Kurban 2015

Stand 19.10.2015:
Das Kurbanprojekt wurde in 84 Dörfern in 15 Provinzen umgesetzt. Dabei wurden 150 Rinder geschächtet und ihr Fleisch in 1kg- bis 1,5kg-Portionen unter 5250 Familien verteilt. Begünstigt wurden Witwen, Waisen, körperlich Behinderte, alte Leute und Arme aus den ausgewählten Dörfern.

Die Tiere wurden drei Wochen vor dem Opferfest erworben und bis zur Schächtung in der Obhut der Imame, Islamlehrer und Dorfführer gelassen, die sich um die Rinder gekümmert hatten. Die Schächtungen fanden an den ersten beiden Tagen des Opferfestes statt. Da die Umsetzung des Projektes in die Regenzeit fiel, hatte es während der Schächtung und Verteilung den ganzen Tag geregnet.

Abdullah Husen ist 65 Jahre alt und lebt in dem Dorf Kapah in Pursat. Er sagt: „Ich habe vier Kinder, drei Söhne und eine Tochter. Meine Söhne sind verheiratet, deshalb lebe ich mit meiner Tochter zusammen. Wir sind alle Bauern. Wir essen fast jeden Tag Fisch, Eier und Gemüse. Wir essen nur sehr wenig Fleisch, drei- oder viermal im Jahr. Heute am Opferfest sind wir sehr glücklich, dass wir ein bisschen Kurbanfleisch bekommen haben. Danke an die Spender, dass sie ihr Kurban in Kambodscha machen.

muslimehelfen hat dieses Kurbanprojekt im August 2015 mit 69.300 € finanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Auftrag. Möge Allah ihr Opfer angenommen haben und sie auf die beste Art dafür belohnen.
 


Stand 10.08.2015:
Unsere Partnerorganisation Cambodian Muslim Student Association (CAMSA) wird inschallah ein Kurbanprojekt umsetzen. 150 Rinder sollen geschächtet werden und unter 5200 Familien aufgeteilt werden. Das Fleisch eines Rindes reicht inschallah für 35 bis 40 Familien. Rindfleisch wird von den meisten Kambodschanern bevorzugt.

Für dieses Kurbanprojekt werden muslimische Bedürftige aus entlegenen Regionen und Ballungsräumen ermittelt. Viele Kambodschaner, besonders die muslimische Minderheit kämpfen tagtäglich mit Problemen, die ihren Lebensstandard betreffen. 70-75 % der Muslime leben von der Landwirtschaft oder der Fischerei. Ihre Erträge hängen vom Wetter ab, bei Überschwemmungen oder Dürren reichen die Ernten nicht aus. Flussfische sind sehr beliebt, aber zu Kurban freuen sich die Bedürftigen über Kurbanfleisch.

Im August 2015 hat muslimehelfen dieses Kurbanprojekt mit 69.300 € vorfinanziert. Wir danken allen Spendern für ihren Kurbanauftrag. Möge Allah ihr Opfer annehmen und auf die beste Art belohnen.
 

Projektdaten

Projekstatus
Abgeschlossen
Land
Kambodscha
Projektwert
69.300,00 €
Begünstigte
26.250

8.050 Männer
9.125 Frauen
9.075 Kinder
5.250 Familien